So verbinden Sie einen Webordner als Netzlaufwerk mit Ihrem Mac OS X-basierten Computer:

  1. Öffnen Sie den Finder.

  2. Klicken Sie auf Gehe zu und wählen Sie die Option Mit Server verbinden.

  3. Geben Sie den Speicherort Ihres freigegebenen Ordners an.

    Um herauszufinden, wo sich Ihr Webordner befindet, melden Sie sich in Plesk an, gehen Sie zu Filesharing, suchen Sie den gewünschten Ordner und öffnen Sie ihn. Klicken Sie dann oben rechts im File Manager auf das Symbol image-64299.gif. Der Link zum aktuellen Webordner wird im geöffneten Fenster gezeigt.

  4. Klicken Sie auf Verbinden.

  5. Geben Sie den Benutzernamen und das Passwort für die Anmeldung bei Plesk ein.

  6. Wählen Sie die Option Dieses Kennwort in meinem Schlüsselbund sichern, damit Sie das Passwort nicht bei jeder Verbindung zum Server erneut eingeben müssen.

  7. Klicken Sie auf OK.

    Wenn Sie SSL/TLS verwenden, wird möglicherweise eine Warnmeldung angezeigt, dass das SSL/TLS-Zertifikat auf dem Server ungültig ist. Akzeptieren Sie in diesem Fall die SSL/TLS-Warnung und fahren Sie fort.

    Nachdem das Netzlaufwerk bereitgestellt wurde, wird auf Ihrem Schreibtisch eine Verknüpfung angezeigt.

  8. Öffnen Sie die Systemeinstellungen und wechseln Sie zum Bereich Benutzer.

  9. Wählen Sie Ihr Benutzerkonto aus und wechseln Sie zum Bereich Anmeldeobjekte.

  10. Ziehen Sie die Verknüpfung des Netzlaufwerks von Ihrem Schreibtisch in das Fenster Anmeldeobjekte (unter Systemeinstellungen > Benutzer).

  11. Wenn das bereitgestellte Laufwerk nicht bei jedem Starten Ihres Mac automatisch im Finder geöffnet werden soll, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Ausblenden des entsprechenden Eintrags.

  12. Klicken Sie auf OK.