Verwenden eines FTP-Speichers

Wenn Sie zum Speichern von Backupdateien einen FTP-Server verwenden wollen, geben Sie die zugehörigen Einstellungen unter Tools & Einstellungen > Backup-Manager > Einstellungen zum FTP-Speicher ein. Klicken Sie auf FTP-Speicher verwenden und geben Sie Folgendes an:

  • Die IP-Adresse oder den Hostnamen des FTP-Servers
  • Ein Verzeichnis auf dem Server, in dem die Backupdateien gespeichert werden sollen
  • Den Benutzernamen und das Passwort für den Zugriff auf das FTP-Konto
  • Ob der FTP-Passivmodus verwendet werden soll. Diese Option können Sie auswählen, wenn die Verbindung zum angegebenen FTP-Server fehlschlägt, und es dann erneut versuchen. Plesk testet in dem Fall die Verbindung, sobald Sie in den Einstellungen zum FTP-Speicher auf OK klicken.
  • Ob FTPS verwendet werden soll. Sofern der FTP-Server dieses Protokoll unterstützt, können Sie es für eine bessere Sicherheit verwenden.
  • Das von Plesk für den Schutz der Backups verwendete Passwort

    Hinweis: Der Passwortschutz schützt nur in den Backups enthaltene Benutzerpasswörter. Andere Inhalte wie die Dateien von Benutzern werden nicht geschützt.

Kopieren von Backups in den Serverspeicher

So kopieren Sie ein Backup vom FTP-Speicher zum Plesk Serverspeicher:

  1. Gehen Sie zu Tools & Einstellungen > Backup-Manager und klicken Sie auf das Backup, das Sie verschieben wollen.

    Hinweis: Für Backups, die im FTP-Speicher gespeichert sind, wird in der Spalte Systemhinweise das entsprechende Symbol angezeigt.

  2. Klicken Sie auf In Serverspeicher kopieren.
 

Leave your feedback on this topic here

If you have questions or need support, please visit the Plesk forum or contact your hosting provider.
The comments below are for feedback on the documentation only. No timely answers or help will be provided.