Überwachen der Verbindungen zu Plesk

Überwachen von Benutzersitzungen

So stellen Sie fest, welcher Ihrer Kunden momentan bei Plesk angemeldet ist:

  1. Gehen Sie zu Tools & Einstellungen> Aktive Plesk Sitzungen. Eine Liste aller Sitzungen, einschließlich Ihrer eigenen Sitzung, mit den folgenden Detailinformationen wird angezeigt:
    • Typ. Der Typ des Plesk Benutzers, der die Sitzung eingerichtet hat. Folgende Typen können angezeigt werden:
      • Serveradministrator
      • Reseller oder Kunde
      • E-Mail-Postfach-Inhaber
    • Benutzername. Der Benutzername, mit dem sich der Benutzer angemeldet hat.
    • IP-Adresse. Die IP-Adresse, von der aus auf Plesk zugegriffen wird.
    • Anmeldezeit. Das Datum und die Uhrzeit, zu der sich der Benutzer bei Plesk angemeldet hat.
    • Leerlaufzeit. Die Zeit, seit der ein angemeldeter Benutzer keine Aktion in Plesk mehr ausgeführt hat.
  2. Um die Liste der Benutzersitzungen zu aktualisieren, klicken Sie auf Aktualisieren.
  3. Um eine Benutzersitzung zu beenden, aktivieren Sie das zugehörige Kontrollkästchen und klicken auf Entfernen. Bestätigen Sie den Löschvorgang und klicken Sie auf OK.

    Sitzungen

Überwachen der Sitzungen von FTP-Benutzern

In Plesk können aktive FTP-Sitzungen nur angezeigt werden, wenn eines der folgenden Hosting-Programme auf dem Hosting-Server installiert ist:

  • Gene6 FTP-Server (Windows Hosting)
  • Serv-U FTP-Server (Windows Hosting)
  • ProFTPd (Linux/UNIX Hosting)

So stellen Sie fest, welche Benutzer per FTP mit Ihrem Server verbunden sind, in welchen Verzeichnissen sie momentan arbeiten und welche Dateien sie auf den Server hoch- oder von ihm herunterladen:

  1. Gehen Sie zu Tools & Einstellungen> Aktive FTP-Sitzungen.
  2. Eine Liste aller Sitzungen, einschließlich Ihrer eigenen Sitzung, mit den folgenden Detailinformationen wird angezeigt:
    • Typ. Der Typ des Benutzers, der die Sitzung eingerichtet hat:

      ftp session alien - Benutzer, die nicht in Plesk registriert sind

      - anonyme FTP-Benutzer

      - Website-Administratoren

      - Webbenutzer (Inhaber persönlicher Webpages ohne eigene Domainnamen)

    • Status. Der aktuelle Status der FTP-Verbindung.
    • FTP-Benutzername. Der für den Zugriff auf das FTP-Konto verwendete Benutzername.
    • Domainname. Die Domain, mit der der FTP-Benutzer aktuell verbunden ist.
    • Aktueller Pfad. Das Verzeichnis, in dem der Benutzer sich gerade befindet.
    • Dateiname. Der Name der Datei, mit der gerade gearbeitet wird.
    • Geschwindigkeit. Die Übertragungsrate in Kilobyte.
    • Fortschritt (%). Der Fortschritt der Dateiübertragung in Prozent.
    • IP-Adresse. Die IP-Adresse, von der aus auf das FTP-Konto zugegriffen wird.
    • Anmeldezeit. Die Zeit seit der Anmeldung des Benutzers.
    • Leerlaufzeit. Die Zeit, seit der ein per FTP mit dem Server verbundener Benutzer keine Aktion mehr ausgeführt hat.
  3. Um die Liste der FTP-Sitzungen zu aktualisieren, klicken Sie auf Aktualisieren.
  4. Um eine Sitzung zu beenden, aktivieren Sie das entsprechende Kontrollkästchen und klicken auf Entfernen.
Überwachen von Terminalverbindungen (Windows)

So finden Sie heraus, wer Ihrer Kunden zurzeit über eine Terminalserversitzung beim Server angemeldet ist:

  1. Gehen Sie zu Tools & Einstellungen> Aktive Sitzungen der Terminaldienste.
  2. Eine Liste aller Sitzungen, einschließlich Ihrer eigenen Sitzung, mit den folgenden Detailinformationen wird angezeigt:
    • S. Der Status der Terminalsitzung:

      - für Serveradministrator.

      - Der Client hat eine Verbindung hergestellt und sich mit einem gültigen Benutzernamen und Passwort angemeldet.

      - Der Client ist verbunden aber nicht angemeldet.

      - Die Verbindung des Clients ist getrennt.

    • Name. Der Name dieser Terminalsitzung.
    • Benutzer. Der Name des Benutzers der Terminalsitzung.

    Sie können die Sitzungsdetails anzeigen, indem Sie in der Liste auf den Sitzungsnamen klicken.

  3. Um die Liste der Terminalsitzungen zu aktualisieren, klicken Sie auf Aktualisieren.
  4. Um eine Terminalsitzung zu trennen, klicken Sie auf das zugehörige Kontrollkästchen und anschließend auf Trennen. Bestätigen Sie dann die Trennung und klicken Sie auf OK.
  5. Um eine Terminalsitzung zu schließen, klicken Sie auf das zugehörige Kontrollkästchen und anschließend auf Abmelden. Bestätigen Sie dann den Vorgang und klicken Sie auf OK.
 

Leave your feedback on this topic here

If you have questions or need support, please visit the Plesk forum or contact your hosting provider.
The comments below are for feedback on the documentation only. No timely answers or help will be provided.