Konfigurieren von Warnzeichen, Tendenzen und E-Mail-Benachrichtigungen

Nach der Installation arbeitet die Systemüberwachung standardmäßig mit allen Parametern. Wenn Sie einzelne Optionen wie Alarmschwellenwerte und E-Mail-Benachrichtigungen anpassen möchten, sollten Sie eine Komponentenkonfiguration durchführen. Diese Konfiguration kann mithilfe der XML-Datei vorgenommen werden.

So konfigurieren Sie die Systemüberwachung:

  1. Klicken Sie unter Serververwaltung > Systemüberwachung auf die Schaltfläche Konfigurationsdatei herunterladen, um die aktuelle Konfigurationsdatei herunterzuladen.
  2. Bearbeiten Sie die Konfigurationsdatei in einem beliebigen Texteditor. Mithilfe dieser Datei können Sie folgende Einstellungen festlegen:
    • Alarmschwellenwerte für die einzelnen Parameter
    • Alarmtypen für die einzelnen Parameter: Überschreitung eines absoluten Wertes, eines relativen Wertes oder eines Tendenzwertes
    • Parameter zur Tendenzberechnung
    • E-Mail-Benachrichtigungsparameter.
      Die genaue Dateistruktur sowie die einzelnen Dateiparameter sind am Anfang der Konfigurationsdatei angegeben.
  3. Klicken Sie unter Serververwaltung > Systemüberwachung auf die Schaltfläche Konfigurationsdatei hochladen, um die aktuelle Konfigurationsdatei hochzuladen.
 

Leave your feedback on this topic here

If you have questions or need support, please visit the Plesk forum or contact your hosting provider.
The comments below are for feedback on the documentation only. No timely answers or help will be provided.