Hinzufügen benutzerdefinierter PHP-Versionen (Linux)

Auf Linux Systemen können Sie jede PHP-Version installieren, die Sie benötigen und sie dann in Plesk zur Verfügung stellen, indem Sie sie mit dem Befehlszeilendienstprogramm php_handler registrieren.

So fügen Sie die Unterstützung einer beliebigen PHP-Version in Plesk hinzu:

  1. Installieren Sie die gewünschte PHP-Version auf Ihrem Server. Installationsleitfäden finden Sie in der offiziellen PHP-Dokumentation unter http://php.net/manual/de/install.php. Die Installation besteht, kurz gesagt, aus den nachfolgenden Hauptschritten.

    Achtung: Diese Schritte werden nur zu Demonstrationszwecken aufgeführt. Die tatsächlichen Installationsschritte können je nach Betriebssystem und gewünschter Konfiguration stark variieren. Lesen Sie daher die offizielle PHP-Dokumentation zur Installation, wenn Sie eine zusätzliche PHP-Version auf Ihrem Server installieren wollen.

    1. Melden Sie sich bei Ihrem Server als "root" an.
    2. Laden Sie die benötigte PHP-Quelldatei von der offiziellen Website herunter (http://php.net/downloads.php) und entpacken Sie sie:

      gunzip php-NN.tar.gz

      tar -xf php-NN.tar

    3. Konfigurieren und erstellen Sie PHP. An dieser Stelle können Sie PHP mit diversen Optionen anpassen, z.B. angeben, welche Erweiterungen aktiviert werden sollen. Führen Sie ./configure --help aus, wenn Sie die verfügbaren Optionen aufgelistet sehen wollen.

      cd ../php-NN

      ./configure --prefix /usr/local/phpNN

      make

      make install

    4. Richten Sie Ihre php.ini ein:

      cp php.ini-development /usr/local/lib/php.ini

      Sie können Ihre ini-Datei bearbeiten, um die PHP-Optionen einzustellen. Falls Sie es bevorzugen, dass php.ini an einem anderen Ort gespeichert wird, führen Sie einfach in Schritt 3 das Dienstprogramm configure mit der Option --with-config-file-path=/ein/Pfad aus.

  2. Registrieren Sie die neue PHP-Version in Plesk mithilfe des Dienstprogramms php_handler. Weitere Informationen finden Sie im Handbuch zur Befehlszeilenschnittstelle.