Ändern der Einstellungen eines virtuellen Verzeichnisses

?ndern der Einstellungen eines virtuellen Verzeichnisses

So ändern Sie die Einstellungen eines virtuellen Verzeichnisses innerhalb einer Website:

  1. Gehen Sie zu Websites & Domains und suchen Sie den Domainnamen der Website.
  2. Klicken Sie auf Virtuelle Verzeichnisse.
  3. Suchen Sie das Verzeichnis, dessen Einstellungen Sie ändern möchten, und klicken Sie auf das zugehörige Symbol Icon_settingsoder klicken Sie innerhalb des gewünschten Verzeichnisses auf Verzeichniseigenschaften.
  4. Ändern Sie die Einstellungen wie gewünscht:
    • Name - Geben Sie den Namen des virtuellen Verzeichnisses an.
    • Pfad - Geben Sie den Pfad des physischen Verzeichnisses an, mit dem das virtuelle Verzeichnis verknüpft ist.
    • Zugriff auf Skriptcode - Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, um Benutzern den Zugriff auf den Quellcode zu ermöglichen, wenn entweder Lese- oder Schreibberechtigungen festgelegt sind. Quellcode beinhaltet auch Skripte in ASP-Anwendungen.
    • Leseberechtigung - Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, um Benutzern das Lesen von Dateien oder Verzeichnissen und den zugehörigen Eigenschaften zu ermöglichen.
    • Schreibberechtigung - Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, um Benutzern zu ermöglichen, Dateien und ihre zugehörigen Eigenschaften in das virtuelle Verzeichnis hochzuladen oder den Inhalt in einer Datei mit Schreibzugriff zu ändern. Der Schreibzugriff ist nur erlaubt, wenn der Browser die PUT-Funktion des Protokolls HTTP 1.1 unterstützt.
    • Verzeichnis durchsuchen - Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, um Benutzern das Anzeigen einer Hypertextauflistung der Dateien und Unterverzeichnisse in dem virtuellen Verzeichnis zu ermöglichen.
    • Besuche protokollieren - Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, wenn Informationen zu Besuchen des virtuellen Verzeichnisses gespeichert werden sollen.
    • Anwendung erstellen - Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, um das Webverzeichnis zu einer IIS-Anwendung zu machen. Das Verzeichnis ist dann logisch unabhängig vom Rest der Website.
    • Ausführungsberechtigungen - Wählen Sie die entsprechende Programmausführungsebene aus, die für das virtuelle Verzeichnis zulässig ist.
      • Keine - Lassen Sie nur den Zugriff auf statische Dateien, wie beispielsweise HTML- oder Bilddateien, zu.
      • Nur Skripte - Lassen Sie nur die Ausführung von Skripten zu, aber nicht von ausführbaren Dateien.
      • Skripte und ausführbare Dateien - Entfernen Sie alle Beschränkungen, sodass alle Dateitypen ausgeführt werden können.
    • Übergeordnete Pfade dürfen verwendet werden - Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, um die Verwendung von zwei Punkten im Pfadnamen beim Verweisen auf einen Ordner oberhalb des aktuellen Webverzeichnisses zuzulassen. Auf diese Weise können Benutzer in der Ordnerstruktur nach oben gehen, ohne den Ordnernamen oder die Position in der Hierarchie zu kennen. Wenn die Option ausgewählt ist, sollte in den Einstellungen der Verzeichnisse im übergeordneten Pfad das Kontrollkästchen Ausführungsberechtigung nicht aktiviert sein, damit Anwendungen nicht über die Fähigkeit verfügen, ohne Autorisierung Programme in den übergeordneten Pfaden auszuführen.
    • Anwendung darf im MTA-Modus (Multi-threaded Apartment) ausgeführt werden - Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, um die Ausführung der Anwendung im MTA-Modus zuzulassen. Andernfalls wird die Anwendung im STA-Modus (Single-threaded Apartment) ausgeführt. Im STA-Modus wird jeder Anwendungspool in einem eigenen Prozess ausgeführt. Im MTA-Modus werden mehrere gleichzeitig laufende Anwendungspools in einem Thread ausgeführt. Dies kann in manchen Fällen die Leistung erhöhen.
    • Standarddokumente verwenden - Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, um die Verwendung von Standarddokumenten für das aktuelle Verzeichnis zu ermöglichen. Das Standarddokument wird gesendet, wenn Benutzer im Web ohne konkreten Dateinamen auf das Verzeichnis zugreifen (z.B. mit 'http://www.beispiel.com' anstelle von 'http://www.beispiel.com/index.html'). Wenn dieses Kontrollkästchen deaktiviert ist und das Kontrollkästchen bei Verzeichnis durchsuchen aktiviert ist, gibt der Webserver eine Ordnerauflistung zurück. Wenn das Kontrollkästchen deaktiviert ist und das Kontrollkästchen bei Verzeichnis durchsuchen ebenfalls deaktiviert ist, gibt der Webserver die Fehlermeldung "Zugriff verweigert" zurück.
    • Suchreihenfolge für Standarddokumente - Gibt die Reihenfolge an, in der IIS nach dem Standarddokument sucht und dem Benutzer die erste gefundene verfügbare Datei sendet. Wenn keine Übereinstimmungen gefunden werden, verhält sich IlS als wäre die Standardseite deaktiviert.
    • Anonymen Zugriff erlauben - Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, wenn Sie das Verzeichnis öffentlich machen möchten, sodass Internetnutzer ohne Authentifizierung darauf zugreifen können.
    • SSL/TLS erforderlich – Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, um den Zugriff auf den Ordner nur über SSL/TLS-verschlüsselte Verbindungen zu erlauben.
    • ASP-Einstellungen - Legen Sie bestimmte Einstellungen für ASP-basierte Webanwendungen fest.
      • Es ist durchaus möglich, dass auf ASP basierende Anwendungen unter den von IIS eingestellten Datentransferbeschränkungen nicht ordnungsgemäß funktionieren. Wenn dies bei Ihnen der Fall ist, können Sie das Kontrollkästchen bei Durch übergeordnetes Verzeichnis definiert neben dem zu ändernden Feld deaktivieren und die erforderliche Nummer eingeben.
      • Wenn Sie das Debugging von ASP-Anwendungen auf der Serverseite aktivieren möchten, müssen Sie das Häkchen im Kontrollkästchen bei Durch übergeordnetes Verzeichnis definiert entfernen und ein Häkchen bei ASP-Skript-Debugging auf Serverseite aktivieren setzen.
      • Wenn Sie das Debugging von ASP-Anwendungen auf der Clientseite aktivieren möchten, müssen Sie das Häkchen im Kontrollkästchen bei Durch übergeordnetes Verzeichnis definiert entfernen und ein Häkchen im Kontrollkästchen bei ASP-Skript-Debugging auf Clientseite aktivieren setzen.

        Bitte beachten Sie: Wenn Sie versuchen, die ASP-Einstellungen für das Stammverzeichnis zu ändern, werden die Kontrollkästchen standardmäßig die Bezeichnung Durch IIS definiert haben, anstatt Durch das übergeordnete Verzeichnis definiert.

  5. Klicken Sie auf OK, um die Änderungen zu speichern.
 

Leave your feedback on this topic here

If you have questions or need support, please visit the Plesk forum or contact your hosting provider.
The comments below are for feedback on the documentation only. No timely answers or help will be provided.