Konfigurieren der Backup-Einstellungen für Remote-SQL-Server

Wenn Sie ein Backup für Datenbanken erstellen möchten, die auf einem entfernten Microsoft SQL-Server gehostet werden, welchen Sie zu einem früheren Zeitpunkt in Plesk registriert haben, dann müssen Sie die Datenbank-Backup-Einstellungen für diesen Microsoft SQL-Datenbankserver konfigurieren.

So konfigurieren Sie die Backup-Einstellungen für einen entfernten Microsoft SQL-Server:

  1. Gehen Sie zu Tools & Einstellungen > Datenbankserver und klicken Sie auf den Namen des gewünschten Remote Microsoft SQL-Servers.
  2. Geben Sie das temporäre physische Verzeichnis für den Remote-SQL-Server in das Feld Temporäres Verzeichnis ein. Zum Beispiel C:\db_pleskbackup.

    Dieses temporäre Verzeichnis ist zum Sichern und Wiederherstellen von Datenbanken des Remote-SQL-Servers erforderlich: Der SQL-Server legt während eines Backups temporäre Backupdateien in diesem Verzeichnis ab und Plesk legt temporäre Backupdateien während einer Wiederherstellung in diesem Verzeichnis ab. Sie müssen das Verzeichnis auf dem Remoteserver erstellen und dem MS SQL-Server Lese- und Schreibrechte dafür geben.

  3. Geben Sie das im vorherigen Schritt erstellte physische Verzeichnis frei und geben Sie den Netzwerkpfad zu diesem Verzeichnis in das Feld Temporäres Netzwerkverzeichnis ein. Zum Beispiel \\ServerName\db_pleskbackup.

    Dieses Verzeichnis wird vom Plesk Server verwendet, um die temporären Backupdateien herunter- und hochzuladen. Sie müssen das Netzwerkverzeichnis auf dem Remoteserver erstellen, es in ein im vorherigen Schritt erstelltes temporäres physisches Verzeichnis einbinden und es für den im nächsten Schritt erstellten Benutzer über das Netzwerk zugänglich machen.

  4. Erstellen Sie einen Benutzer auf dem Remoteserver (zum Beispiel ServerName\db_backup_user) und gewähren Sie dem Benutzer Lese-/Schreibzugriff auf das temporäre Netzwerkverzeichnis.

    Der Plesk Server wird diesen Benutzer verwenden, um auf das temporäre Verzeichnis zuzugreifen.

  5. Geben Sie den Benutzernamen und das Passwort für den Zugriff auf das temporäre Netzwerkverzeichnis an.
  6. Klicken Sie auf OK.
 

Leave your feedback on this topic here

If you have questions or need support, please visit the Plesk forum or contact your hosting provider.
The comments below are for feedback on the documentation only. No timely answers or help will be provided.