(Plesk für Linux) Konfiguration des passiven FTP-Modus

Standardmäßig lässt Plesk nur aktive FTP-Verbindungen zu. Dadurch kann es passieren, dass Kunden nicht über FTP auf den Server zugreifen können. Um dies zu vermeiden, wird empfohlen, den passiven FTP-Modus zu aktivieren. In diesem Thema wird beschrieben, wie Sie den passiven FTP-Modus in Plesk für Linux aktivieren.

So aktivieren Sie den passiven FTP-Modus in Plesk für Linux:

  1. Melden Sie sich bei Ihrem Server via SSH als Root-Benutzer an.  
  2. Erstellen Sie die Datei /etc/proftpd.d/55-passive-ports.conf und fügen Sie folgende Zeilen hinzu. Speichern Sie dann die Änderungen:

    <Global>

    PassivePorts 49152 65535

    </Global>

  3. Führen Sie den folgenden Befehl aus:

    systemctl restart xinetd

Nun akzeptiert Ihr Plesk Server passive FTP-Verbindungen. Falls Sie die Plesk Firewall installiert und ihre Standardkonfiguration aktiviert haben, müssen Sie eine Firewallregel hinzufügen, die den passiven FTP-Modus zulässt.

  • Richtung: Eingehend
  • Aktion: Zulassen
  • Ports: TCP 49152-65535
  • Quellen: (beliebiger Host)

    4