Überblick

In Plesk können Sie Git integrieren. Das beliebteste Verwaltungssystem für Quellcode wird von vielen Webentwicklern verwendet. Sie können Git-Repositories verwalten und Websites automatisch aus diesen Repositories in einem öffentlichen Zielverzeichnis bereitstellen. Das heißt, Sie können Git als Transportmittel für die erste Veröffentlichung und weitere Updates verwenden.

Bemerkung: Diese Funktion ist nicht in Plesk Installationen mit Windows Server 2008 verfügbar.

Um Git zu verwenden, benötigen Sie Folgendes:

  1. Installieren Sie die Erweiterung Git in Plesk.
  2. Eine Domain sollte in Plesk mit einem Service-Paket erstellt werden, in dem die Berechtigung Git-Verwaltung erteilt wird.

In Plesk können Sie je nach Verwendungsszenario zwei verschiedene Git-Repositories hinzufügen:

  1. Lokales Repository in Ihrer Arbeitsstation verwenden. In diesem Fall senden Sie die Änderungen von Ihrem lokalen Repository zu Plesk und Plesk stellt die Änderungen für Ihre Website bereit. Weitere Informationen erhalten Sie unter Verwenden von lokalen Repositories.
  2. Git-Remote-Hosting verwenden. Dieses Szenario kann hilfreich sein, wenn Sie bereits mit einem Remote-Repository in GitHub (github.com) oder Bitbucket (bitbucket.org) arbeiten. Sie senden die Änderungen in das Remote-Repository. Plesk ruft die Änderungen dann vom Remote-Repository ab und stellt sie für Ihre Website bereit. Weitere Informationen finden Sie unter Verwenden von Git-Remote-Hosting.

Wenn Sie Git-Repositories in Ihrer Domain aktiviert haben, wird eine Liste der erstellten Repositories auf der Seite der Domain angezeigt. Für jedes Repository wird der Name, die aktuelle Verzweigung und der Bereitstellungspfad angezeigt. Über die Schaltfläche Bereitstellen neben dem Repository-Namen können Sie die Dateien von einem Repository bereitstellen (wenn die manuelle Bereitstellung konfiguriert ist). Über die Schaltfläche Updates per Pull abrufen können Sie die Änderungen von einem Remote-Repository abrufen.

Bemerkung: Derzeit sind in Plesk gehostete Git-Repositories mit dem Passwort des FTP-Benutzers geschützt. Anonymer Zugriff ist nicht möglich.

Über den Link Git können Sie die Git-Repositorys der Domain verwalten.

image-76967.png