PHP-Handler-Typen

Plesk unterstützt die PHP-Skriptsprache vollständig. Diese Unterstützung umfasst auch die Verwendung mehrerer PHP-Versionen und Handler-Typen auf einmal. In diesem Kapitel werden die PHP-Handler-Typen aufgelistet, die in Plesk verwendet werden können.

Handler-Typ Leistung Speicher-auslastung Details zum Handler

Apache-Modul

Hoch

Niedrig

Dieser Handler ist nur in Plesk für Linux verfügbar. Er ist die am wenigsten sichere Option, da alle PHP-Skripte im Namen des Benutzers "apache" ausgeführt werden. Das heißt, dass alle Dateien, die durch PHP-Skripte jedes beliebigen Paket-Abonnenten erstellt wurden, denselben Besitzer (apache) und dieselben Berechtigungen haben. Dadurch hat ein Benutzer die Möglichkeit, die Dateien eines anderen Benutzers oder einige wichtige Systemdateien zu beeinflussen. Sie können einige Sicherheitsprobleme vermeiden, indem Sie die PHP-Option safe_mode aktivieren. Dadurch werden viele PHP-Funktionen mit potenziellem Sicherheitsrisiko deaktiviert. Dies kann dazu führen, dass einige Webanwendung nicht funktionieren. Die safe_mode-Option gilt als veraltet und wurde in PHP 5.4 entfernt.

ISAPI-Erweiterung

Hoch

Niedrig

Dieser Handler ist nur in Plesk für Windows verfügbar. Die ISAPI-Erweiterung kann für Website-Isolierung sorgen, sofern ein dedizierter IIS-Anwendungspool für Abonnements aktiviert ist. Website-Isolierung bedeutet, dass die Websites unterschiedlicher Kunden ihre Skripte unabhängig voneinander ausführen. Auf diese Weise wirkt sich ein Fehler in einem PHP-Skript nicht auf die Funktion anderer Skripte aus. Außerdem werden PHP-Skripts im Namen eines Systembenutzers ausgeführt, der einem Hosting-Konto zugeordnet ist. Ab PHP 5.3 wird der ISAPI-Erweiterungs-Handler nicht mehr unterstützt.

CGI-Anwendung

Niedrig

Niedrig

Der CGI-Handler führt PHP-Skripts im Namen eines Systembenutzers aus, der einem Hosting-Konto zugeordnet ist. Unter Linux ist dieses Verhalten nur möglich, wenn das suEXEC-Modul des Apache-Webservers aktiviert ist (Standardoption). In anderen Fällen werden alle PHP-Skripte im Namen des Benutzers "apache" ausgeführt. Standardmäßig ist der CGI-Handler für Plesk Kunden nicht verfügbar.

FastCGI-Anwendung

Hoch

Hoch

Der FastCGI-Handler führt PHP-Skripts im Namen eines Systembenutzers aus, der einem Hosting-Konto zugeordnet ist.

PHP-FPM-Anwendung

Hoch

Niedrig

Dieser Handler ist nur in Plesk für Linux verfügbar. PHP-FPM ist eine fortgeschrittene Version von FastCGI, die bedeutende Vorteile für stark beanspruchte Webanwendungen bietet.