Einstellungen für den IIS-Webserver

Plesk verwendet den IIS-Webserver (http://en.wikipedia.org/wiki/Internet_Information_Services), um die Seiten Ihrer Website an Clients zu senden (z. B. an Browser, über die Besucher auf Ihre Website zugreifen). Das Verhalten von IIS wird durch eine Reihe von Einstellungen definiert.

Die Standard-Webserver-Einstellungen werden vom Serveradministrator (Hosting-Provider) angegeben. Mit diesen Einstellungen können Sie beispielsweise festlegen, wie IIS unterschiedliche Dateitypen verarbeitet oder wie SSL/TLS verwendet wird.

Dennoch können Sie (als Website-Betreiber) benutzerdefinierte Webserver-Einstellungen für Ihre Website einrichten. So können Sie beispielsweise einen Indexdateityp hinzufügen, den Zugriff auf die Website einschränken usw.

Hinweis: Sie können die Webserver-Einstellungen für Ihre Website nur dann anpassen, wenn Ihr Hosting-Abonnement die entsprechende Berechtigung gewährt.

 
Anpassen der IIS-Webserver-Einstellungen

Alle anpassbaren Webserver-Einstellungen befinden sich unter Websites & Domains > eine Website auswählen > IIS-Einstellungen. Benutzerdefinierte Einstellungen gelten nur für die jeweils ausgewählte Website.

IIS_settings

Die Einstellungen sind in Gruppen unterteilt:

Allgemeine Einstellungen

Diese Einstellungen werden üblicherweise von Website-Betreibern geändert, die Folgendes ausführen wollen:

  • Website-Besuchern erlauben, die Auflistung der Dateien und Unterverzeichnisse des Website-Verzeichnisses in ihren Browsern zu sehen (Einstellung Verzeichnissuche). Diese Verzeichnisauflistung wird angezeigt, wenn es für Standardindexseiten keine Übereinstimmungen im Stammverzeichnis der Website gibt.
  • Einen Typ von Standardindexseiten hinzufügen (Einstellung Standarddokumente).
  • Einen MIME-Typ für Dateien mit bestimmter Erweiterung hinzufügen (Einstellung MIME-Typen).
Sicherheitseinstellungen für Verzeichnisse

Diese Einstellungen ermöglichen Website-Betreibern Folgendes:

  • Den Zugriff auf die Website per Benutzernamen und Passwort einschränken – nur Systembenutzer können dann auf die Website zugreifen (Einstellung Anonyme Authentifizierung). Den Zugriff zu verweigern kann nützlich sein, wenn Ihre Website nicht für Besucher gedacht ist, z. B. wenn es sich um eine Webanwendung für interne Zwecke handelt. Beachten Sie, dass in Plesk erstellte FTP-Nutzer und zusätzliche FTP-Nutzer Zugriff auf eine solche Website haben, wenn ihnen der Zugriff auf das Verzeichnis der Website gewährt wurde.
  • Alle Clients (wie Browser oder FTP-Clients) dazu veranlassen, das sichere HTTPS-Protokoll zu verwenden, um auf ihre Website zuzugreifen (SSL/TLS erforderlich). Sie benötigen diese Option, wenn die Website z. B. persönliche Informationen enthält oder übermittelt.
Einstellungen für Zugriffsbeschränkung

Diese Einstellungen ermöglichen Website-Betreibern, den Zugriff auf die Website anhand der IP-Adresse des Besuchers einzuschränken (Einstellung Zugriff auf Website verweigern), indem der Zugriff über bestimmte IP-Adressen zugelassen oder verweigert wird.

   Hinweis: Subdomains besitzen ihre eigenen Webserver-Einstellungen. Daher gilt: Wenn Sie die Webserver-Einstellungen für eine Website mit Subdomains ändern, werden die Änderungen nicht für die Subdomains übernommen.

Sollten Sie die von Ihnen benötigte Einstellung nicht finden, wenden Sie sich an Ihren Serveradministrator (Hosting-Provider), der weitere benutzerdefinierte Einstellungen für Websites einrichten kann.

Der Standardwert von Servereinstellungen

Sie können den Wert jedes Parameters einstellen, indem Sie entweder einen benutzerdefinierten Wert eingeben oder den Standardwert stehen lassen. Im letzten Fall verwendet Plesk die Werte aus der Standard-Webserver-Konfiguration, die von Ihrem Serveradministrator (Hosting-Provider) definiert wird.

Ihre Werte überschreiben die Standardwerte. Die einzige Ausnahme bildet die Einstellung Zugriff auf Website verweigern. Hier werden die IP-Adressen aus der Standardkonfiguration sowie die von Ihnen angegebenen IP-Adressen auf Ihre Website angewendet. Im Falle eines Konflikts (z. B. wenn Sie eine IP-Adresse zulassen, die in der Standardkonfiguration verweigert wird) verwendet IIS Ihre Einstellungen.

   

 

Leave your feedback on this topic here

If you have questions or need support, please visit the Plesk forum or contact your hosting provider.
The comments below are for feedback on the documentation only. No timely answers or help will be provided.