Wenn Sie ein Upgrade auf eine Plesk Version durchführen möchten, die nicht der aktuellen stabilen Version entspricht, können Sie dazu die grafische Benutzeroberfläche verwenden. Führen Sie diese Schritte aus:

  1. Melden Sie sich über RDP im Server an.
  2. Laden Sie den Plesk Installer herunter.
  3. Öffnen Sie die Windows-Eingabeaufforderung. Geben Sie als Arbeitsverzeichnis den Ordner an, in dem die Binärdatei des Installationsprogramms gespeichert ist. Führen Sie dann den folgenden Befehl aus:
plesk-installer.exe -- web-interface

Die Weboberfläche wird in einem Browserfenster geöffnet. Wenn Sie ein Upgrade auf die neueste Vorschau der nächsten Version durchführen möchten, führen Sie stattdessen den folgenden Befehl aus:

plesk-installer.exe -- web-interface --tier testing

Wenn Sie die Befehlszeile für das Upgrade verwenden möchten, lesen Sie sich den Artikel Upgrade von Plesk für Windows mithilfe der Installationskonsole durch.

image-0

Wählen Sie die gewünschte Sprache für die Benutzeroberfläche aus und melden Sie sich mit den Anmeldedaten des Windows-Administrators an.

image-1

Unter „Produktzusammenfassung“ sehen Sie, welche Plesk Version derzeit installiert ist und welche die derzeit aktuelle Version ist (falls abweichend). Klicken Sie zum Fortfahren auf Produkt installieren oder Upgrade durchführen.

image-2

Wählen Sie die gewünschte Plesk Version aus dem Menü aus und klicken Sie auf Weiter, um mit dem Upgrade zu beginnen.