Schützen von Websites vor Hotlinking (Windows)

Sch?tzen von Websites vor Hotlinking (Windows)

Video-Tutorial ansehen

Mit dem Begriff "Hotlinking" (auch "File Leeching", "Remote Linking", "Direct Linking", "Bandwidth Stealing" oder "Bandwidth Banditism") wird eine Situation beschrieben, in der die Webpage eines Domaininhabers durch eine Verlinkung direkt auf Bilder (oder andere Multimediadateien) in den Webpages eines anderen Domaininhabers leitet. Hierzu wird üblicherweise ein <IMG>-Tag verwendet. Wenn Ihre Domains von Hotlinking betroffen sind, können Probleme aufgrund einer übermäßigen Bandbreitenauslastung auftreten.

So schützen Sie eine Website vor Hotlinking:

  1. Gehen Sie zu Websites & Domains und suchen Sie den Domainnamen der Website.
  2. Klicken Sie auf Hotlink-Schutz.
  3. Klicken Sie auf Aktivieren, um den Schutz vor Hotlinking zu aktivieren.
  4. Geben Sie im Feld Erweiterungen der geschützten Dateien die Erweiterungen der Dateien an, die Sie vor Hotlinking schützen möchten (z.B. jpg, bmp usw.). Wenn Sie mehrere Dateierweiterungen angeben wollen, müssen Sie sie durch Leerzeichen trennen.
  5. Wenn Sie bestimmten Websites das direkte Verlinken auf Ihre Dateien erlauben wollen, geben Sie die Internetadressen in das Feld Adressen von sicheren Websites ein und klicken auf Hinzufügen.
  6. Klicken Sie auf OK.

    Hotlink_Protection

 

Leave your feedback on this topic here

If you have questions or need support, please visit the Plesk forum or contact your hosting provider.
The comments below are for feedback on the documentation only. No timely answers or help will be provided.