Anhang B: Eigenschaften von Reseller-Paketen und Abonnements

Um die Eigenschaften eines Reseller-Pakets anzuzeigen rufen Sie Service-Pakete auf und wählen Sie einen Plan in der Registerkarte Reseller-Pakete aus.

Die Eigenschaften eines Reseller-Pakets werden wie folgt gruppiert:

  • Ressourcen

    Diese Eigenschaft beinhaltet Richtlinien zur Überbeanspruchung und zur Überbuchung von Ressourcen, zur Anzahl an Kundenkonten, die ein Reseller erstellen kann, zu Systemressourcen wie Speicherplatz und Traffic, sowie zu Service-Ressourcen wie z.B. Websites, Subdomains, E-Mail-Postfächer und Datenbanken.

  • Berechtigungen

    Reseller-Berechtigungen bezeichnen entweder die Prozesse, die für einen Reseller in Plesk verfügbar sind, oder definieren, welche Services und Berechtigungen in den Service-Abonnements der Reseller-Kunden aktiviert werden können. Wenn eine bestimmte Berechtigung in einem Reseller-Abonnement deaktiviert wurde, dann wird auch ein Service-Abonnement den entsprechenden Service oder die Berechtigung nicht bereitstellen. Eine deaktivierte Berechtigung bedeutet zudem, dass ein Reseller die jeweilige Aktion nicht im Kunden-Panel durchführen kann. Beispiel: Wenn ein Reseller-Abonnement die Berechtigung zur Verwendung des Planers vorsieht (Verwaltung des Planers steht auf Aus), kann keiner der Abonnenten des Resellers diese Funktion verwenden. Gleiches gilt für die Reseller im Kunden-Panel.

  • IP-Adressen

    Diese Eigenschaft benennt die IP-Adressen, die Resellern zugewiesen werden. Es ist wichtig, dass ein Reseller über mindestens eine zugewiesene IP-Adresse verfügt, sonst ist er nicht in der Lage, ein einzelnes Service-Abonnement zu erstellen.

  • Anwendungen
    Hier können Sie die Anwendungen auswählen, die für Abonnenten zur Verfügung stehen sollen.

Als Nächstes in diesem Abschnitt:

Ressourcen

Berechtigungen

IP-Adressen

Anwendungen