Ressourcen

  • Überbeanspruchungs-Richtlinien

    Durch diese Option wird festgelegt, was mit einem Reseller-Abonnement passieren soll, wenn der Speicherplatz und Traffic-Verbrauch in den Service-Abonnements des Resellers (eigene Service-Abonnements eines Resellers und Abonnements der Reseller-Kunden) die Grenzwerte erreichen, die im Reseller-Paket festgelegt wurden.

  • Überbeanspruchung ist nicht zulässig. Das Reseller-Abonnement und die Kundenkonten des Resellers werden vorübergehend gesperrt.

    Sie können auch festlegen, dass Benachrichtigungen versendet werden, sobald die Beanspruchung von Festplattenspeicher oder Traffic einen bestimmten Wert erreicht (aus den Optionen Benachrichtigen, wenn die Speicherplatzbelegung folgenden Wert erreicht und Benachrichtigen, wenn der Traffic-Verbrauch folgenden Wert erreicht). So kann das Sperren von Abonnements vermieden werden. Die Benachrichtigungen werden an die Benutzer oder E-Mail-Adressen versendet, die unter Tools & Einstellungen > Benachrichtigungen: Option Ressourcenverbrauchsgrenzen durch Reseller-Konto überschritten angegeben wurden.

  • Überbeanspruchung von Speicherplatz und Traffic ist zulässig. Diese Option legt fest, dass ein Abonnement auch bei Überbeanspruchung von Speicherplatz und Traffic weiterhin funktioniert.
  • Überbeanspruchung ist zulässig. Diese Option legt fest, dass ein Abonnement weiter nutzbar ist, auch wenn beliebige Arten von Ressourcen über die Grenzen hinaus beansprucht werden.

Hinweis: Die Überbeanspruchungsrichtlinien gelten nicht für die Grenzen, die für die Größe von E-Mail-Postfächern festgelegt wurden. Selbst wenn Sie die Überbeanspruchung ermöglichen, müssen Sie deshalb darauf achten, den Postfächern genügend Speicherplatz zuzuweisen.

Überbuchungsrichtlinien

Diese Richtlinien geben an, ob ein Reseller mehr Ressourcen verkaufen kann, als mit einem Paket zugewiesen wurden.

Wenn die Überbuchung zulässig ist, dann gilt für einen Reseller der tatsächliche Ressourcenverbrauch und nicht die anfängliche Ressourcenzuweisung. Die Überbuchung (auch: Overselling) ist eine Marketing-Strategie, die auf folgendem Schema basiert: Ein Reseller, dem beispielsweise 10 GB Speicherplatz zugeteilt wurden, teilt jedem seiner Kunden 5 GB Speicherplatz zu, da davon ausgegangen wird, dass keiner der Kunden den gesamten Speicherplatz nutzt.

Kunden

Diese Option definiert die Gesamtzahl an Kundenkonten, die ein Reseller erstellen kann.

Andere Ressourcen

Hinweis: Die anderen Ressourcen sind im Prinzip dieselben, wie die, die in den Hosting-Paketen und Abonnements angegeben wurden. Der einzige Unterschied ist, dass Reseller die zur Verfügung gestellten Ressourcen nicht direkt verwenden, sondern neu verteilen. Dies geschieht über Service-Abonnements, die sie für ihre Kunden oder für das Hosting ihrer eigenen Websites erstellen.

 

Leave your feedback on this topic here

If you have questions or need support, please visit the Plesk forum or contact your hosting provider.
The comments below are for feedback on the documentation only. No timely answers or help will be provided.