Einstellungen zum Datenbank-Hosting

Konfigurieren von Präfixen für die Datenbank und Nutzernamen

Wenn ein Plesk Nutzer eine neue Datenbank erstellt, kann in Plesk automatisch ein Präfix zum Datenbanknamen hinzugefügt werden, um Datenbanken des Nutzers später einfacher wiederzufinden. Dies ist auch für Benutzernamen in der Datenbank möglich. Sie können festlegen, ob Präfixe nur zu den Datenbanknamen, nur zu den Benutzernamen der Datenbank oder zu beiden hinzugefügt werden sollen. Diese Präfixe können von Nutzern nicht entfernt werden.

Hinweis: Geänderte Einstellungen werden nur für Datenbanken und Datenbanknutzer angewendet, die nach der Änderung erstellt wurden. Davor erstellte Elemente werden nicht rückwirkend angepasst.

So aktivieren Sie Präfixe für Datenbanknamen:

  1. Gehen Sie zu Tools & Einstellungen > Datenbank-Hosting-Eigenschaften (unter "Anwendungen & Datenbanken").
  2. Wählen Sie das Präfix aus, das verwendet werden soll:
    • Benutzername: Der zur Anmeldung in Plesk verwendete Benutzername gefolgt von einem Unterstrich wird als Präfix hinzugefügt. Zum Beispiel admin_ oder mschmidt_.
    • Externe ID eines Abonnements: Eine externe ID wird als Präfix hinzugefügt. Diese ID muss jedoch zuvor konfiguriert werden, sonst wir kein Präfix verwendet. Sie können einem Abonnement eine externe ID zuweisen, wenn Sie das Abonnement erstellen oder die Einstellungen über die API ändern. Verwenden Sie den optionalen Node gen_setup > external-id.
  3. Klicken Sie auf OK.

So aktivieren Sie Präfixe für Benutzernamen der Datenbank:

  1. Gehen Sie zu Tools & Einstellungen > Datenbank-Hosting-Eigenschaften (unter "Anwendungen & Datenbanken").
  2. Wählen Sie Benutzernamen und Unterstrich an den Anfang von Datenbankbenutzernamen hinzufügen aus und klicken Sie auf OK.

Der zur Anmeldung in Plesk verwendete Benutzername gefolgt von einem Unterstrich wird als Präfix hinzugefügt. Zum Beispiel admin_ oder mschmidt_.

Konfigurieren der Standard-Remotezugriffsrichtlinie für MySQL-Datenbankbenutzer

Darüber hinaus können Sie die Standard-Remotezugriffsrichtlinie für MySQL-Datenbankbenutzer konfigurieren (diese Einstellung hat keine Auswirkungen auf Datenbankbenutzer von PostgreSQL oder Microsoft SQL). Der gewählte Wert wird dann für alle neu erstellten MySQL-Benutzer verwendet, aber nicht für bestehende MySQL-Benutzer. Beachten Sie zudem, dass Kunden, die über ihr Abonnement die Berechtigung "Remotezugriff für Datenbankbenutzer" besitzen, in der Lage sind, diese Einstellung für jeden Benutzer individuell zu ändern.

Database_Hosting_Pref

 

Leave your feedback on this topic here

If you have questions or need support, please visit the Plesk forum or contact your hosting provider.
The comments below are for feedback on the documentation only. No timely answers or help will be provided.