Erweiterter Sicherheitsmodus

Der erweiterte Sicherheitsmodus bietet Schutz für sensible, in der Plesk Datenbank gespeicherte Daten. Die Funktion ist standardmäßig für Plesk Installationen der Version 11 oder höher aktiviert. Wenn Sie ein Upgrade von einer früheren Plesk Version durchführen, empfehlen wir, den erweiterten Sicherheitsmodus nach dem Upgrade zu aktivieren.

Um den erweiterten Sicherheitsmodus zu aktivieren, gehen Sie zu Tools & Einstellungen > Sicherheitsrichtlinien.

Security_Policy

Beachten Sie, dass diese Einstellung nicht rückgängig gemacht werden kann. Wenn Sie den erweiterten Sicherheitsmodus aktivieren, ändert sich Folgendes:

  • Alle in der Plesk Datenbank gespeicherte Passwörter werden mit dem geheimen Schlüssel von Plesk verschlüsselt. Auch wenn ein Dritter ein Abbild einer Plesk Datenbank in die Hände bekommt, sind Ihre Kunden geschützt.
  • Vertrauliche Daten (z. B. Benutzerpasswörter) können nicht über die Plesk API abgerufen werden.
  • E-Mails zur Passwortwiederherstellung enthalten das Passwort nicht mehr in Klartext. Stattdessen wird ein Link zum Zurücksetzen des Passworts gesendet.

Hinweis: Falls Sie Odin Business Automation Standard (OBAs) als zugehörige Abrechnungslösung verwenden, sollte der erweiterter Sicherheitsmodus aktiviert werden.

 

Leave your feedback on this topic here

If you have questions or need support, please visit the Plesk forum or contact your hosting provider.
The comments below are for feedback on the documentation only. No timely answers or help will be provided.