Hyperlinks, Links zu E-Mail-Adressen und Anker

Erstellen von Links zu anderen Seiten

So fügen Sie einen Hyperlink in einen Text ein:

  1. Markieren Sie den Text, den Sie in einen Link umwandeln möchten.
  2. Klicken Sie auf der Symbolleiste des Moduls Text und Bilder auf das Symbol .
  3. Sie haben folgende Möglichkeiten:
    • Um einen Link zu einer anderen Seite Ihrer Website hinzuzufügen, wählen Sie die Option Eine Seite dieser Website aus. Wählen Sie im Menü Seite auswählen die Zielseite oder einen Seitenabschnitt aus, an dem Sie bereits einen Anker platziert haben.
    • Um einen Link zu einer Webpage oder Datei auf einer anderen Website hinzuzufügen, wählen Sie die Option Eine Seite oder Datei im Internet aus und geben die Adresse ein. Beispiel: http://beispiel.com.
    • Um einen Link zu einem Dokument oder einer anderen herunterladbaren Datei hinzuzufügen, die Sie vorher (gemäß Beschreibung unter Dokumente und andere herunterladbare Dateien) über den Dokument-Manager hochgeladen haben, wählen Sie die Option Ein Dokument auf dieser Website und dann die gewünschte Datei aus.
  4. Wählen Sie im Menü Link öffnen in aus, wo Sie die Zielseite öffnen möchten. Sie können die Seite im gleichen oder in einem neuen Browserfenster bzw. -tab öffnen lassen.
  5. Geben Sie in das Feld Titel die Beschreibung ein, die angezeigt werden soll, wenn Benutzer den Mauszeiger auf den Link bewegen.
  6. Klicken Sie auf OK.

Hinweis: Sie können auch Hyperlinks zu externen Websites zum Navigationsblock einer Website hinzufügen. Um solch einen Link hinzuzufügen, gehen Sie zu Seiten und klicken im Menü neben der Schaltfläche Seite hinzufügen auf Externen Link hinzufügen.

Erstellen von Links zu Abschnitten einer Seite

Wenn Sie eine lange, aus mehreren Abschnitten bestehende Seite auf Ihrer Website haben, kann es ganz nützlich sein, ein Inhaltsverzeichnis am Anfang der Seite einzufügen und dieses mit Links zu den Abschnitten zu versehen. So erleichtern Sie Ihren Website-Besuchern die Navigation innerhalb der Seite. Sie können hierzu sogenannte Anker verwenden.

So fügen Sie Links zu verschiedenen Abschnitten innerhalb einer Webpage ein:

  1. Fügen Sie zunächst einen Anker am Anfang eines jeden Abschnitts ein.
    1. Markieren Sie dazu mit dem Mauszeiger die Überschrift eines Abschnitts bzw. den ersten Buchstaben am Anfang eines Abschnitts, falls keine Überschrift vorhanden ist.
    2. Klicken Sie in der geöffneten Symbolleiste des Moduls Text und Bilder auf das Symbol .
    3. Geben Sie einen Namen für den Anker ein und klicken Sie auf OK.

      Ankernamen dürfen nur mit einem lateinischen Buchstaben beginnen und können danach lateinische Buchstaben, Unterstriche und Zahlen enthalten. Zum Beispiel: Absatz_1.

    4. Wiederholen Sie diese Schritte, um die gewünschte Anzahl an Ankern hinzuzufügen.
  2. Fügen Sie ein Inhaltsverzeichnis oder eine Abschnittauflistung am Anfang der Seite ein.
  3. Versehen Sie das Inhaltsverzeichnis oder die Abschnittauflistung mit Hyperlinks.
    1. Markieren Sie den Namen eines Absatzes mit dem Mauszeiger.
    2. Klicken Sie in der geöffneten Symbolleiste des Moduls Text und Bilder auf das Symbol .
    3. Lassen Sie die Option Link auf eine Seite dieser Website ausgewählt.
    4. Wählen Sie im Menü Seite auswählen den benötigten Ankernamen aus.
    5. Klicken Sie auf OK.
    6. Wiederholen Sie diese Schritte, bis Sie für alle gewünschten Abschnitte Hyperlinks hinzugefügt haben.
Erstellen von Links zu E-Mail-Adressen

So fügen Sie einen Link zu einer E-Mail-Adresse in einen Text ein:

  1. Markieren Sie den Text, den Sie in einen Link umwandeln möchten.
  2. Klicken Sie auf der Symbolleiste des Moduls Text und Bilder auf das Symbol .
  3. Geben Sie die E-Mail-Adresse an und klicken Sie auf OK.

Wenn Sie mehrere E-Mail-Empfänger angeben oder den Betreff der Nachricht vordefinieren wollen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Markieren Sie den Text, den Sie in einen Link umwandeln möchten.
  2. Klicken Sie auf der Symbolleiste des Moduls Text und Bilder auf das Symbol .
  3. Wählen Sie die Option Eine Seite oder Datei im Internet und geben Sie mailto:<Adresse> ein. Beispiel: mailto:postmaster@beispiel.com.

    Außerdem können Sie:

    • Mehrere Empfänger im Feld "An" eingeben, wobei Sie die Adressen mit einem Komma (,) oder einem Semikolon (;) trennen. Zum Beispiel: mailto:postmaster@beispiel.com,mail@beispiel.com.

      Hinweis: Adressen sollten mit einem Semikolon getrennt werden, da es bei Benutzern von Microsoft Office Outlook zu Problemen kommen kann, wenn E-Mails an durch Kommata getrennte Empfängeradressen gesendet werden. Microsoft Office Outlook 2003 und neuere Versionen erkennen ein Komma so lange nicht als Trennzeichen für E-Mail-Adressen, bis sie entsprechend konfiguriert werden. Nähere Informationen dazu finden Sie im Artikel unter http://support.microsoft.com/kb/820868.

    • Die Betreffzeile der Nachricht vordefinieren. Zum Beispiel: mailto:postmaster@beispiel.com?subject=Mein%20Betreff.
    • Empfänger zu CC- und BCC-Listen hinzufügen. Zum Beispiel: mailto:postmaster@beispiel.com?subject=Mein%20Betreff&cc=Adresse1@beispiel.com&bcc=Adresse2@beispiel.com.
    • Text vordefinieren, der als Nachrichtentext verwendet werden soll. Zum Beispiel: mailto:postmaster@beispiel.com?subject=Mein%20Betreff&body=Dies%20wurde%20von%20Ihrer%20Website%20gesendet!

      Hinweis: Ersetzen Sie Leerzeichen durch %20.

  4. Klicken Sie auf OK.
 

Leave your feedback on this topic here

If you have questions or need support, please visit the Plesk forum or contact your hosting provider.
The comments below are for feedback on the documentation only. No timely answers or help will be provided.