Website-Schutz dank eines SSL/TLS-Zertifikats

Wenn Sie Ihre Website mit einem SSL/TLS-Zertifikat schützen möchten, können Sie ein Zertifikat verwenden, das Sie bereits haben.

Laden Sie das Zertifikat als ersten Schnitt hoch. Gehen Sie zu Websites & Domains und klicken Sie auf SSL/TLS-Zertifikate > SSL/TLS-Zertifikat hinzufügen.

Geben Sie den Zertifikatsnamen an (zur Unterscheidung in der Zertifikatsliste) und laden Sie das Zertifikat anschließend wie hier beschrieben hoch:

  • Sofern Sie das Zertifikat in Form einer CRT- oder PEM-Datei erhalten haben, scrollen Sie nach unten zum Abschnitt Zertifikatsdateien hochladen und laden Sie die Datei hoch. Falls sowohl der Teil des Zertifikats als auch des privaten Schlüssels Ihres Zertifikats in einer *.pem-Datei enthalten ist, laden Sie diese einfach zweimal hoch - einmal als privaten Schlüssel und einmal als Zertifikat. Klicken Sie nach Abschluss der Einstellung auf Zertifikat hochladen.
  • Sofern Sie das Zertifikat als Text aufbewahren, scrollen Sie herunter zum Bereich Zertifikat als Text hochladen und fügen den Zertifikatsteil sowie den Teil des privaten Schlüssels in die entsprechenden Felder ein. Klicken Sie nach Abschluss der Einstellung auf Zertifikat hochladen.

Wenn Sie den Schritten oben folgen, wird das Zertifikat in Ihrem Repository abgelegt. Eine Liste aller SSL/TLS-Zertifikate in Ihrem Repository finden Sie unter Websites & Domains > SSL/TLS-Zertifikate.

Da nun das Zertifikat generiert wurde, müssen Sie es nur noch installieren. Gehen Sie dafür zu Websites & Domains und klicken Sie auf Hosting-Einstellungen. Wählen Sie das Kontrollkästchen Unterstützung von SSL/TLS aus, wählen Sie das soeben hochgeladene Zertifikat aus dem Menü Zertifikat aus und klicken Sie auf OK.

 

Leave your feedback on this topic here

If you have questions or need support, please visit the Plesk forum or contact your hosting provider.
The comments below are for feedback on the documentation only. No timely answers or help will be provided.