Anzeigen von IP-Adressen

Um die in Ihrem Hosting-Paket enthaltenen IP-Adressen aufzurufen, gehen Sie zu Tools & Dienstprogramme > IP-Adressen.

IP_addresses

Ihre IP-Adressen werden zusammen mit den folgenden ergänzenden Informationen aufgelistet:

  • Ein Symbol in der Spalte S (Status) zeigt an, Icon_running ob Ihre IP-Adresse in der Netzwerkschnittstelle korrekt konfiguriert wurde. Wenn Ihre IP-Adresse von Ihrem Provider aus der Netzwerkschnittstelle entfernt wurde, wird das Symbol .
  • Ein Symbol in der Spalte T (Typ) zeigt an, ob Ihnen eine dedizierte IP-Adresse zugewiesen wurde. Wenn Sie das Symbol Icon_shared sehen, wird die Adresse mit anderen Kunden Ihres Service-Providers geteilt. Eine dedizierte IP-Adresse wird nicht von anderen Benutzern verwendet und Sie können sie dazu einsetzen, Folgendes zu hosten:
    • Eine einzelne E-Commerce-Website, die über eine Secure Sockets Layer-Verschlüsselung gesichert ist

    oder

    • Mehrere Websites, für die keine Secure Sockets Layer-Verschlüsselung notwendig ist

      Hinweis: Gemeinsam genutzte IP-Adressen sollten nicht für das Hosting von E-Commerce-Websites genutzt werden.

  • In der Spalte Zertifikat wird angegeben, welches SSL/TLS-Zertifikat für welchen Domainnamen mit einer IP-Adresse verknüpft ist.
  • In der Spalte FTP über SSL/TLS (auf Windows-basierten Servern) wird angezeigt, ob eine sichere FTP-Verbindung (FTP über SSL/TLS) in einer über diese IP-Adresse gehosteten Domain möglich ist.
  • In der Spalte Hosting wird die Anzahl der auf einer IP-Adresse gehosteten Websites angezeigt. Um die Domainnamen dieser Websites aufzurufen, klicken Sie auf die entsprechende Zahl in der Spalte Hosting.

Sie können Folgendes für IP-Adressen ausführen:

  • IP-Zuweisungstyp ändern. Sie können Ihre IP-Adressen als gemeinsam genutzt ("shared") oder dediziert definieren, bevor Sie sie für das Hosten von Websites verwenden. Damit kann in Plesk zwischen den beiden Typen unterschieden und der Einsatz einer dedizierten IP-Adresse für mehrere Kunden gleichzeitig verhindert werden. Eine dedizierte IP-Adresse kann in Abonnements für einen einzelnen Kunden eingesetzt werden. Eine gemeinsam genutzte IP-Adresse kann hingegen in den Abonnements verschiedener Kunden verwendet werden. Beachten Sie, dass der SSL/TLS-Schutz durch authentische digitale Zertifikate und Anonymous FTP-Dienste nur für ein dediziertes Hosting-Konto mit einer dedizierten IP-Adresse verfügbar ist. Gemeinsam genutzte Hosting-Konten können zwar auch über SSL/TLS-Schutz verfügen, Besucher solcher geschützter Websites erhalten jedoch Fehlermeldungen im Browser.
  • SSL/TLS-Zertifikat einer IP-Adresse zuweisen. Damit weisen Sie das ausgewählte SSL/TLS-Zertifikat allen Websites zu, die über die IP-Adresse gehostet werden.
  • Standardwebsite auswählen. Da Benutzer eine Webressource auf Ihrem Server durch Eingabe der IP-Adresse aufrufen können und mehrere Websites auf dieser Adresse gehostet werden können, muss Plesk wissen, welche Websites in solchen Fällen angezeigt werden sollen. Für Plesk gilt automatisch die erste Website, die auf einer IP-Adresse erstellt wurde, als die Standard-Website. Sie können allerdings auch eine andere Website auswählen und als Standard festlegen.

So ändern Sie den Zuweisungstyp einer IP-Adresse (gemeinsam genutzt, dediziert), weisen einer IP-Adresse ein anderes SSL/TLS-Zertifikat zu oder wählen die Standardwebsite aus:

  1. Gehen Sie zu Tools & Dienstprogramme > IP-Adressen und klicken Sie auf die entsprechende IP-Adresse.
  2. Nehmen Sie die erforderlichen Änderungen vor und klicken Sie auf OK.
 

Leave your feedback on this topic here

If you have questions or need support, please visit the Plesk forum or contact your hosting provider.
The comments below are for feedback on the documentation only. No timely answers or help will be provided.