Die in diesem Abschnitt enthaltene Anleitung wurde für Mozilla Thunderbird 31.4.0 geprüft. Möglicherweise ist sie nicht auf ältere oder neuere Versionen von Mozilla Thunderbird anwendbar.

So richten Sie Mozilla Thunderbird ein:

  1. Öffnen Sie Mozilla Thunderbird.

  2. Klicken Sie unter der Überschrift Neues Konto erstellen auf E-Mail.

  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Überspringen und meine existierende E-Mail-Adresse verwenden.

  4. Geben Sie Folgendes an:

    • Ihren Namen, so wie er in gesendeten Nachrichten angezeigt werden soll.

    • Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort.

      image 74025

  5. Klicken Sie auf Weiter.

  6. Wenn Thunderbird die Einstellungen nicht automatisch findet, klicken Sie auf Manuelle Konfiguration und geben Sie Folgendes an:

    • Kontotyp. Wenn Sie Kopien von Nachrichten auf dem Server speichern möchten, wählen Sie die Option IMAP aus. Wenn Sie keine Nachrichten auf dem Server speichern möchten, wählen Sie die Option POP3 aus. Die Auswahl von IMAP erlaubt Ihnen auch, den Spamfilter „SpamAssassin“ für eingehende E-Mail-Nachrichten zu trainieren, sofern SpamAssassin auf dem Server aktiviert ist.

      image 74026

  7. Klicken Sie auf Fertig.

If you wish to set up a mail account manually, use the following typical combinations of connection security and authentication method settings. If the settings do not work for you, ask your hosting provider about the correct combination.

Unter Linux, SMTP, IMAP, POP3:

  • SSL/TLS: STARTTLS
  • Authentifizierung: Verschlüsseltes Passwort

Unter Windows, IMAP:

  • SSL/TLS: Keine
  • Authentifizierung: Verschlüsseltes Passwort

Unter Windows, SMTP, POP3:

  • SSL/TLS: Keine
  • Authentifizierung: Normales Passwort

Weitere Parameter, die Sie eventuell für die manuelle Konfiguration Ihres Kontos benötigen:

  • POP3-Port: 110
  • IMAP-Port: 143
  • SMTP-Port: 25
  • Benutzername. Ihre vollständige E-Mail-Adresse. Zum Beispiel: maxmueller@beispiel.com.
  • Adresse des Posteingangsservers (POP3/IMAP). Geben Sie die Internetadresse Ihrer Website an. Beispiel: beispiel.com
  • Adresse des Postausgangsservers. Geben Sie die Internetadresse Ihrer Website an. Beispiel: beispiel.com