Video-Tutorial ansehen

Mit dem File Manager können Sie eine Website von Ihrem Computer auf den Plesk Server hochladen. Gehen Sie dazu so vor:

  1. Packen Sie auf Ihrem Computer den Ordner, der die Dateien Ihrer Website enthält, in ein Archiv (ZIP, RAR, TAR, TGZ oder TAR.GZ).

  2. Gehen Sie in Plesk zu Dateien. Klicken Sie auf den Ordner httpdocs, um ihn zu öffnen, klicken Sie auf Hochladen, wählen Sie die Archivdatei aus und klicken Sie auf Öffnen.

  3. Nachdem die Datei hochgeladen wurde, klicken Sie auf das Kontrollkästchen daneben und wählen Sie die Option Dateien extrahieren aus.

    image-file-manager

Bearbeiten von Dateien im File Manager

Sie können die folgenden Tools verwenden, um Seiten Ihrer Website im File Manager zu bearbeiten:

  • HTML-Editor: ein WYSIWYG-Editor, in dem die notwendigen HTML-Tags automatisch hinzugefügt werden. Dieser Editor bietet sich an, wenn Sie keine Erfahrung mit HTML haben.
  • Code-Editor: HTML-Dateien werden als Textdateien geöffnet und die HTML-Syntax wird hervorgehoben. Dieser Editor eignet sich, wenn Sie HTML-Tags manuell hinzufügen möchten.
  • Text-Editor: HTML-Dateien werden im Nur-Text-Format geöffnet.

Falls Ihr Plesk Administrator die Erweiterung Rich Editor installiert hat, können Sie HTML-Dateien im File Manager mit diesem Editor bearbeiten. Rich Editor ist ein WYSIWYG-Editor, der dem Code-Editor ähnelt, aber mehr Funktionen wie eine integrierte Rechtschreibprüfung enthält.

So bearbeiten Sie eine Datei im File Manager:

  1. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Datei. Die Zeile wird hervorgehoben.
  2. Klicken Sie auf die Zeile, um das Kontextmenü der Datei zu öffnen.
  3. Klicken Sie auf In … -Editor bearbeiten. Der Name der Schaltfläche hängt vom Editor ab, den Sie verwenden möchten.

Ändern der Berechtigungen im File Manager

Wenn Sie Dateien oder Webpages haben, die im Internet nicht zugänglich sein sollen, ändern Sie die Zugriffsberechtigungen dieser Dateien im File Manager.

So ändern Sie die Zugriffsberechtigungen für eine Datei oder einen Ordner:

  1. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Datei. Die Zeile wird hervorgehoben.
  2. Klicken Sie auf eine Datei, um das Kontextmenü zu öffnen. Klicken Sie dann auf Berechtigungen ändern.
  3. Nehmen Sie die Änderungen vor und klicken Sie dann auf OK. Informationen zum Prüfen und Bearbeiten der Berechtigungen finden Sie unter Festlegen von Zugriffsberechtigungen für Verzeichnisse und Dateien.

Standardmäßig werden Berechtigungen im File Manager nicht rekursiv geändert. In übergeordneten Verzeichnissen geänderte Berechtigungen werden also nicht an untergeordnete Dateien und Verzeichnisse vererbt. In Plesk für Linux können Berechtigungen über den File Manager rekursiv geändert werden, wenn der Plesk Administrator die Erweiterung Permissions Recursive installiert hat und Sie mit der oktalen Schreibweise von Dateiberechtigungen vertraut sind.

So bearbeiten Sie Berechtigungen rekursiv:

  1. Bewegen Sie den Mauszeiger über das Verzeichnis. Die Zeile wird hervorgehoben.
  2. Klicken Sie auf die Zeile, um das Kontextmenü des Verzeichnisses zu öffnen. Klicken Sie dann auf die Option zum Einrichten von Permissions Recursive.
  3. Bearbeiten Sie die Berechtigungen. „Ordnerberechtigungen“ bezieht sich sowohl auf das übergeordnete als auch auf die untergeordneten Verzeichnisse. „Dateiberechtigungen“ bezieht sich auf untergeordnete Dateien.
  4. Nachdem Sie die Berechtigungen geändert haben, klicken Sie auf OK.

Dateisuche im File Manager

Im File Manager können Sie Dateien finden, indem Sie nach Text im Dateinamen, im Inhalt oder beides suchen. Um den Suchtyp auszuwählen, klicken Sie auf das Symbol image-icon neben dem Suchfeld. Klicken Sie dann auf die gewünschte Option.