Die Struktur virtueller Hosts (Windows)

Die nachfolgende Tabelle zeigt eine Auflistung der Verzeichnisse, die Plesk für jeden virtuellen Host erstellt. Beachten Sie, dass Plesk standardmäßig nicht alle Verzeichnisse hinzufügt. Einige der Verzeichnisse erstellt es nur, wenn die Inhaber von Websites sie benötigen. Solche Verzeichnisse werden als Bei Bedarf erstellt gekennzeichnet. Wenn zum Beispiel ein Kunde eine Website hinzufügt, hat er das Verzeichnis /web_users noch nicht. Plesk erstellt es erst, wenn der Kunde seinen ersten Webbenutzer hinzufügt.

Unterschiede zu Vorgängerversionen

Die oben aufgeführte Struktur wurde mit Plesk 11.5 eingeführt. Verglichen mit älteren Plesk Versionen unterscheidet sie sich wie folgt:

  • Einige Verzeichnisse werden bei Bedarf erstellt. Zuvor wurden standardmäßig alle Verzeichnisse erstellt.
  • Folgende Verzeichnisse haben andere Orte:
Alter Ort Neuer Standort Anmerkung

\statistics

\.plesk\statistics

Verzeichnis für Statistiken

 

\statistics\logs

\logs

Protokolle des virtuellen Hosts

\.security

\.plesk\.security

Sicherheitseinstellungen

 

\.web.<benutzer>.security

\.plesk\.security

  • Folgende Verzeichnisse sind nicht in den virtuellen Hosts von Plesk enthalten:
    • \httpsdocs
    • \subdomains
    • \private
 

Leave your feedback on this topic here

If you have questions or need support, please visit the Plesk forum or contact your hosting provider.
The comments below are for feedback on the documentation only. No timely answers or help will be provided.