Exportieren und Importieren von Datenbankabbildern

Ein Datenbankabbild ist eine Datenbank, die die Struktur und den Inhalt einer Datei enthält. Es kann zu Backupzwecken verwendet werden. Solche Abbilder konnten in früheren Plesk Versionen nur mithilfe von Datenbankverwaltungstools erstellt werden. Aber jetzt bietet Plesk eine schnellere Möglichkeit zur Erstellung und Aufbewahrung von Datenbankabbildern und Bereitstellung zuvor erstellter Abbilder auf dem Server.

In Plesk bedeutet der Export von Datenbankabbildern das Speichern einer Quelldatenbank in einer Datei, die dann zur Aufbewahrung oder Verteilung verwendet werden kann. Der Import eines Datenbankabbildes bedeutet das Wiederherstellen von Daten aus einer Datei in einer Zieldatenbank. Sie können eine Datenbank in denselben oder einen anderen Datenbankserver importieren. Die einzige Einschränkung besteht darin, dass der Typ der Quell- und Zieldatenbank übereinstimmen muss, z. B. MySQL.

Plesk erstellt Datenbankabbilder im SQL-Format und speichert sie als ZIP-Dateien. Wenn Sie allerdings ein Abbild in einem anderen Format erstellen oder benutzerdefinierte Einstellungen für ein Abbild festlegen wollen, müssen Sie die native Funktionalität von Datenbankverwaltungstools verwenden (phpMyAdmin, phpPgAdmin oder myLittleAdmin). Anleitungen zum Import und Export von Daten mit Datenbankverwaltungstools finden Sie in der Dokumentation der jeweiligen Tools.

So speichern Sie eine Kopie einer Datenbank:

  1. Gehen Sie zur Registerkarte Websites & Domains > Datenbanken > Option Abbild exportieren im Datenbanktool-Bereich.
  2. Speichern Sie ein Abbild:
    • Soll das Abbild in einem bestimmten Verzeichnis auf dem Server gespeichert werden, wählen Sie das Verzeichnis aus. Das standardmäßig verwendete Verzeichnis ist das Stammverzeichnis Ihres Abonnements.
    • Sie können das Abbild auch auf Ihrem lokalen Computer und auf dem Server speichern. Wählen Sie dazu die Option Abbild automatisch nach der Erstellung herunterladen aus.

So stellen Sie Ihre Kopie einer Datenbank in Plesk bereit:

  1. Gehen Sie zur Registerkarte Websites & Domains > Datenbanken > Option Abbild importieren im Datenbanktool-Bereich.
  2. Wählen Sie ein Abbild aus, das bereitgestellt werden soll:
    • Wenn Sie ein Abbild, das auf Ihrem lokalen Computer gespeichert ist, bereitstellen möchten, wählen Sie Hochladen aus und klicken Sie auf Datei auswählen. Wählen Sie anschließend die ZIP-Datei mit der Abbilddatei aus.
    • Wenn Sie hingegen ein Abbild aus einem Verzeichnis auf dem Server bereitstellen wollen, wählen Sie Importieren und die gewünschte Abbilddatei aus.
  3. Wollen Sie das Abbild nun in einer neu erstellten Datenbank bereitzustellen, wählen Sie Datenbank neu erstellen aus. Die alte Datenbank wird dabei gelöscht und eine neue Datenbank mit demselben Namen erstellt.

  

Hinweis: Alternativ können Sie eine Datenbank als Teil eines Abonnements in einem Abonnement-Backup sichern und sie dann separat wiederherstellen. Einzelheiten dazu finden Sie im Abschnitt Backup und Wiederherstellung von Websites.

  

 

Leave your feedback on this topic here

If you have questions or need support, please visit the Plesk forum or contact your hosting provider.
The comments below are for feedback on the documentation only. No timely answers or help will be provided.