Konfigurieren des passiven FTP-Modus auf einer Amazon EC2-Instanz

Standardmäßig lässt Plesk nur aktive FTP-Verbindungen zu. Dadurch kann es passieren, dass Kunden nicht über FTP auf den Server zugreifen können. Um dies zu vermeiden, wird empfohlen, den passiven FTP-Modus zu aktivieren. In diesem Thema wird beschrieben, wie Sie den passiven FTP-Modus in Plesk auf einer Amazon EC2-Plattform aktivieren.

Immer wenn eine neue Plesk Instanz von einem AMI für AWS Marketplace bereitstellt, generiert Amazon EC2 automatisch eine Sicherheitsgruppe und weist sie der Instanz zu. Diese Sicherheitsgruppe enthält vorkonfigurierte Firewall-Regeln, die erforderlich sind für das Funktionieren von Plesk, einschließlich einer Regel, die Verbindungen zum passiven FTP-Portbereich zulässt.

In folgenden Fällen müssen Sie jedoch Verbindungen zum passiven FTP-Portbereich manuell zulassen:

  • Ihre Plesk Instanz wurde nicht von einem AMI für AWS Marketplace bereitgestellt.
  • Sie haben Ihre eigene benutzerdefinierte Sicherheitsgruppe konfiguriert.

Dazu müssen Sie unten stehende Schritte durchführen:

So konfigurieren Sie passives FTP:

  1. Melden Sie sich bei Ihrer AWS-Konsole (EC2 Dashboard) an.
  2. Gehen Sie zu Instances (unter “INSTANZEN”) > und aktivieren Sie das Kontrollkästchen einer Instanz, für die Sie Verbindungen zu dem passiven FTP-Portbereich zulassen möchten.
  3. Klicken Sie auf der Registerkarte "Beschreibung" neben "Sicherheitsgruppen" auf den Namen der automatisch generierten Sicherheitsgruppe.

  4. Gehen Sie zur Registerkarte "Eingehend" und klicken Sie auf die Schaltfläche Bearbeiten.
  5. Scrollen Sie ans untere Ende der Liste vorkonfigurierter Plesk Firewall-Regeln und klicken Sie auf Regel hinzufügen.
  6. Legen Sie für die neu hinzugefügte Regel die folgenden Einstellungen fest:
    • "Typ". Behalten Sie den Wert "Benutzerdefinierte TCP-Regel" in der Drop-down-Liste bei.
    • "Portbereich". Legen Sie folgenden Portbereich fest: 49152-65535.
    • "Quelle". Wählen Sie den Wert "Überall" in der Drop-down-Liste aus.
    • "Beschreibung". Geben Sie der Regel eine leicht erkennbare Beschreibung, damit Sie sie von anderen unterscheiden können.
  7. Klicken Sie auf Speichern.

Die erforderliche Konfiguration ist vollständig. Nun können Sie den passiven FTP-Modus auf der Amazon EC2-Instanz verwenden.

 

Leave your feedback on this topic here

If you have questions or need support, please visit the Plesk forum or contact your hosting provider.
The comments below are for feedback on the documentation only. No timely answers or help will be provided.