Standardmäßig wird in Plesk das Verzeichnis httpdocs als Stammverzeichnis für alle gehosteten Domains festgelegt. In vielen modernen Frameworks zur Webentwicklung wird jedoch vorausgesetzt, dass ein anderes Verzeichnis, zum Beispiel <app_stammverzeichnis>/public als Dokumentenstamm verwendet wird. Plesk Administratoren können den standardmäßigen Dokumentenstamm ändern, indem sie die Datei panel.ini wie hier beschrieben bearbeiten:

[domainManagement]
docroot = "new_default_docroot"

Wobei <neues_stammverzeichnis> der Verzeichnisname oder der Pfad zu einem Verzeichnis ist, z. B. "neu_stamm" oder "<domain>/public".

Die folgenden Zeichen sind im Namen des benutzerdefinierten Dokumentenstamms zulässig:

  • Schrägstrich (/)
  • Punkt (.)
  • Bindestrich (-)
  • Buchstaben, Zahlen und Sonderzeichen:
    • A-Z (Groß- und Kleinbuchstaben)
    • 0-9
    • Unterstrich (_)

Diese Änderungen gelten für alle neu erstellten Domains, werden jedoch nicht rückwirkend auf vorhandene Domains angewendet. Der Pfad ist relativ zum Webspace-Stammverzeichnis. Sie können die Umgebungsvariable <domain> verwenden, die beim Erstellen des Hostings durch den Namen der Domain ersetzt wird.

Wenn Sie zum Beispiel für den Wert docroot "<domain>/public" festlegen und dann eine neue Domain mit dem Namen example.com erstellen, ist das folgende Verzeichnis das Stammverzeichnis der Domain:

image-77501.png

image-77502.png