Technische Berichte in Plesk

Falls Sie auf ein Problem in Plesk oder einen der Dienste stoßen, können Sie sich an das technische Supportteam wenden, um eine Lösung zu finden. In den meisten Fällen ist für die Prüfung des Problems die Angabe von Informationen notwendig, die in einer der vielen Protokolldateien in Plesk zu finden sind. Falls Sie diese Informationen nicht bereits beim Erstellen des Tickets angeben, ist es wahrscheinlich, dass das Supportteam bestimmte Protokolle von Ihnen anfordert, um dem Problem nachzugehen. Die Kommunikation zwischen Ihnen und dem Supportteam, das den Vorgang bearbeitet, kann erhebliche Verzögerungen bei der Lösung des Problems zur Folge haben. Servicelevels und die Kundenzufriedenheit werden dadurch beeinträchtigt.

Um dies zu verhindern, können Sie einen technischen Bericht erstellen, bevor Sie sich an das Supportteam wenden. Der technische Bericht enthält alle notwendigen Protokolle und andere relevante Informationen für die Fehlerbehebung. Der Bericht wird auf die Plesk Server hochgeladen. Damit vergewissern Sie sich, dass das Supportteam bereits zu Beginn alle notwendigen Informationen hat und somit die Dauer bis zur Lösung des Problems deutlich senken kann.

Hinweis: Der technische Bericht enthält keine privaten Daten, sondern nur technische Informationen.

Um einen technischen Bericht zu erstellen, rufen Sie Tools & Einstellungen > Support (in der Gruppe Plesk) auf. Wählen Sie die Option Einen technischen Bericht generieren, bevor der Support kontaktiert wird. (empfohlen) aus und klicken Sie auf Weiter. Nachdem der Bericht erstellt wurde, klicken Sie auf Bericht senden. Sie können den Bericht vor dem Senden ansehen. Klicken Sie dazu auf Herunterladen. Nachdem der Bericht auf die Plesk Server hochgeladen wurde, erhalten Sie die eindeutige ID Ihres technischen Berichts. Klicken Sie auf Support kontaktieren, um ein Support-Ticket einzureichen. Geben Sie dabei die Berichts-ID an, wenn Sie das Problem beschreiben.

Wenn Sie einen technischen Bericht erstellen möchten, das Plesk Panel jedoch nicht verfügbar ist, generieren Sie den Bericht mithilfe der Befehlszeile. Melden Sie sich über SSH oder RDP im Server an und führen Sie die folgenden Befehle aus:

# plesk bin report --collect

Mit diesem Befehl wird der Bericht erstellt und im Verzeichnis /usr/local/psa/var/reports/collected/ gespeichert. Sie können den Bericht öffnen, um den Inhalt anzusehen. Um den Bericht an den Support zu senden, führen Sie den folgenden Befehl aus:

# plesk bin report --send=<Name des generierten Berichts>

Wenn Sie den Bericht vor dem Absenden nicht anzeigen möchten, können Sie den folgenden Befehl ausführen:

# plesk bin report --send

Der Bericht wird erstellt und umgehend gesendet.