Application Vault

Das Application Vault fungiert als lokales Repository sowie als Tool zur Verwaltung der Anwendungen. Die Repository-Features ermöglichen Ihnen, Anwendungspakete hinzuzufügen, zu aktualisieren und zu entfernen. Mithilfe der Verwaltungsfunktionen können Sie die in Plesk installierten Anwendungen ansehen, konfigurieren oder für die Installation sperren. Außerdem können Sie temporäre Installationsdateien löschen, indem Sie den Cache des Application Vault leeren. Nachfolgend in diesem Abschnitt finden Sie ausführliche Anleitungen zur Durchführung dieser Operationen.

Das Application Vault ist im Server-Administrations-Panel verfügbar: Tools & Einstellungen > Serververwaltung > Application Vault.

Installed_apps

Als Nächstes in diesem Abschnitt:

Hinzufügen Ihrer Anwendungen zu Plesk

Konfigurieren der serverweiten Einstellungen für Anwendungen

Verwalten der Verfügbarkeit von Anwendungen für Kunden

Entfernen von Anwendungspaketen

Applikationsinstallationen überwachen

Aktualisieren installierter Anwendungen

Application Vault-Cache entleeren

Problembehandlung bei der Anwendungsinstallation

 

Hinzufügen Ihrer Anwendungen zu Plesk

Wenn Sie über eine Webanwendung verfügen, die Sie Ihren Kunden zusätzlich zu den Anwendungen aus dem Katalog anbieten möchten, sollten Sie diese zum Application Vault hinzufügen. Beachten Sie, dass Sie nur Anwendungen hochladen können, die im APS-Format gepackt wurden.

Gehen Sie zum Hochladen Ihrer Anwendung zu Tools & Einstellungen > Application Vault > Meine Anwendungen > Anwendung hinzufügen. Nach dem Hochladen wird die Anwendung im Kunden-Panel aller Kunden angezeigt.

Adding_App_from_Catalog

 

Konfigurieren der serverweiten Einstellungen für Anwendungen

In manchen Fällen ist für Anwendungen aus dem Katalog eine serverweite Konfiguration erforderlich, bevor sie von Kunden installiert werden können. Wenn sich beispielsweise eine Anwendungsinstallation auf bestimmte Plesk Services auswirkt, kann ein Administratorpasswort erforderlich sein. Versucht Ihr Kunde, eine solche Anwendung zu installieren, wird er aufgefordert, die Konfiguration von seinem Provider (Ihnen) ausführen zu lassen. Nachdem Sie die Einstellungen konfiguriert haben, kann der Kunde die Anwendung auf seinen Websites installieren.

Serverweite Einstellungen gelten im Allgemeinen für alle Installationen der betreffenden Anwendung und können vom Kunden nicht geändert werden. Beispielsweise können Kunden die E-Commerce-Anwendung ePages nur installieren, wenn Sie definieren, wie Kunden auf die Anwendung zugreifen sollen (über HTTP oder HTTPS).

Zum Konfigurieren der serverweiten Einstellungen führen Sie diese zwei Schritte aus:

  1. Fügen Sie über Tools & Einstellungen > Application Vault > Meine Anwendungen > Anwendung hinzufügen die Kataloganwendung hinzu.
  2. Wählen Sie die Anwendung aus der Liste der Registerkarte Meine Anwendungen aus und legen Sie die Einstellungen fest.
 

Verwalten der Verfügbarkeit von Anwendungen für Kunden

Nachdem ein APS-Paket in das Vault hochgeladen wurde, können Sie die Verfügbarkeit für Kunden verwalten. Dies ist hilfreich, wenn Sie Ihre App vorübergehend für alle Kunden ausblenden möchten. Wenn die App nicht verfügbar sein soll, gehen Sie zu Tools & Einstellungen > Application Vault > Meine Apps. Die App wird dann nicht mehr in der Liste der für alle Kunden verfügbaren Apps angezeigt. Wenn Sie die App wieder in die Liste aufnehmen möchten, machen Sie sie in der Registerkarte Meine Apps verfügbar. Beachten Sie, dass dies nicht für Apps möglich ist, die Sie aus dem Katalog heruntergeladen haben.

App_Make_Unavailable

 

Entfernen von Anwendungspaketen

Sie können nur im Vault gespeicherte Pakete entfernen. Wenn Sie über die Registerkarte Tools & Einstellungen > Application Vault > Meine Apps eine Anwendung entfernen, wird das Anwendungsspaket aus dem Vault gelöscht.

Diese Operation hat keine Auswirkungen auf App-Installationen. Installierte Anwendungen können nur von bestimmten Kunden (Installationsbesitzer) über ihr Kunden-Panel entfernt werden.

 

Applikationsinstallationen überwachen

Im Allgemeinen installieren Kunden Applikationen unter Umgehung des lokalen Repository direkt aus dem Applikationskatalog. Davon ausgenommen sind nur die Applikationen, die Sie zum Vault hinzugefügt haben. Dennoch werden alle Applikationsinstallationen im Vault registriert. Die Details zu den Installationen können Sie auf der Registerkarte Tools & Einstellungen > Application Vault > Installierte Applikationen anzeigen. Die Ziffer Null bei Applikationsinstallationen in der Liste bedeutet, dass das Applikationspaket im Vault gespeichert ist, aber von keinem der Kunden installiert wurde.

 

Aktualisieren installierter Anwendungen

Das Application Vault ermöglicht das Aktualisieren aller in Plesk installierten Anwendungen auf die neueste im Katalog verfügbare Version. Es gibt zwei Hauptszenarien für das Update von Anwendungen in Plesk: wenn eine bestimmte Anwendungsinstallation von Ihnen oder von Ihrem Kunden (Installationsbesitzer) aktualisiert wird. Sie selbst können nach Updates für eine Anwendung suchen, indem Sie auf den Namen der Anwendung unter Tools & Einstellungen > Application Vault > Registerkarte Installierte Anwendungen klicken. Sofern ein Update verfügbar ist, können Sie es anwenden, indem Sie auf den Link Updates sind verfügbar klicken. Informationen dazu, wie Kunden ihre Anwendung aktualisieren können, finden Sie im Abschnitt Aktualisieren von Anwendungen.

Erzwungenes Aktualisieren von Anwendungen

Sie können die automatische Aktualisierung aller installierten Anwendungen in Plesk erzwingen. In diesem Fall aktualisiert Plesk alle Anwendungsinstanzen automatisch, sobald Updates verfügbar sind.

App_Update_Settings

So schalten Sie erzwungene automatische Updates ein:

  1. Gehen Sie zu Tools & Einstellungen > Application Vault > Installierte Anwendungen > Update-Einstellungen.
  2. Aktivieren Sie die Option Updates für alle installierten Apps erzwingen.

Wir empfehlen Ihnen, diese Option nur dann zu verwenden, wenn Sie sicher sind, dass die Funktionalität der Websites dadurch nicht beeinträchtigt wird. Dies kann z.B. geschehen, wenn Ihre Kunden Anwendungserweiterungen verwenden: Eine Erweiterung, die für eine bestimmte Anwendungsversion entwickelt wurde, kann inkompatibel mit neueren Versionen sein.

Hinweis: Wenn Sie Anwendungsupdates erzwingen, sind Ihre Kunden nicht in der Lage, die automatischen Updates von Anwendungen auszuschalten (im Abschnitt Aktualisieren von Anwendungen beschrieben).

 

Application Vault-Cache entleeren

Nachdem der Kunde eine Applikation aus dem Applikationskatalog installiert haben, wird das Applikationspaket in einem temporären Verzeichnis auf dem Server, dem Vault-Cache gespeichert. Die Dateien im Cache können weitere Applikationsinstallationen beschleunigen, Sie können diese Dateien jedoch löschen, um Speicherplatz auf Ihrem Server freizugeben.

Um temporäre Dateien aus dem Application Vault-Cache zu löschen, verwenden Sie Tools & Einstellungen > Application Vault > Registerkarte Installierte Applikationen > Cache leeren.