Schnell gestartet mit Plesk

Dieses Kapitel richtet sich an Benutzer, die noch unerfahren mit Webhosting sind. Wenn Sie also das erste Mal eine Website erstellen, sollten Sie hier beginnen.

In das Online-Geschäft einzusteigen, hat folgende Vorteile:

  • Für Kunden ist es einfach, Ihr Unternehmen zu finden.
  • Sie können für Ihr Unternehmen werben und wichtige Informationen bereitstellen.
  • Sie haben eine einfache Möglichkeit, Feedback zu erhalten.

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, Ihr Unternehmen im Web zu präsentieren. Die Webpräsenz kann einfach nur aus einer Kontaktseite bestehen oder aber auch die komplexe Website eines Großunternehmens mit Zugriff auf ein ERP-System sein. In beiden Fällen ist Ihr Unternehmen in drei einfachen Schritten an das World Wide Web angeschlossen:

  • Registrieren Sie einen Domainnamen.
  • Bestellen Sie Webhosting bei einem Hosting-Provider.
  • Erstellen Sie Ihre Website.

Im Folgenden werden diese Schritte ausführlicher erklärt.

Registrieren eines Domainnamens

Bedenken Sie, dass der Domainname die Adresse Ihres Unternehmens sein soll. Ihre Kunden werden ihn benutzen, um Sie online zu finden. Daher sollte er gut ausgewählt sein. Die besten Domainnamen sind kurz, einfach einzugeben und einfach zu merken. Ein Beispiel für einen Domainnamen ist www.beispiel.com. Die Registrierung eines Domainnamens kann über eine der zahlreichen Registrierungsstellen, den Domain-Registraren, vorgenommen werden. Aber auch Ihr Hosting-Provider wird Ihnen üblicherweise beim Registrieren eines Domainnamens behilflich sein können. Denn Webhosting-Services werden oft im Bundle mit Domainnamen-Registrierungsservices angeboten und umgekehrt.

Achtung: Wenn Sie einen Domainnamen über Ihren Hosting-Provider registrieren lassen, sollten Sie sich vergewissern, dass er in Ihrem Namen registriert wird. Sonst könnten Sie später Schwierigkeiten beim Wechsel Ihres Hosting-Providers haben.

Erwerben eines Kundenkontos bei einem Hosting-Provider

Der Erwerb eines Kundenkontos ist in etwa so wie das Mieten von Büroräumen: das Konto stellt im Prinzip den Raum und die Infrastruktur dar, die Ihre Website beherbergen. Es umfasst Internetzugang, Festplattenspeicher zur Speicherung des Website-Contents und so weiter. Weitere Informationen zu Kundenkonten in Plesk finden Sie im Kapitel Kundenkonto-Administration.

Erstellen der Website

Es gibt drei Möglichkeiten zur Erstellung des Contents für Ihre Website. Jede hat ihre Vor- und Nachteile. Nachfolgend finden Sie eine kurze Zusammenfassung aller drei Möglichkeiten:

  • Presence Builder verwenden. Das mit Plesk mitgelieferte Tool Presence Builder ermöglicht die Erstellung von Websites über eine Weboberfläche. Mit einer der vorkonfigurierten Vorlagen haben Sie in wenigen Minuten eine professionell aussehende Website erstellt.
  • Content-Management-System verwenden. Content-Management-Systeme (kurz CMS) sind Drittanbieteranwendungen, mit denen Sie eine Website erstellen und pflegen können. Sie sind sehr vielseitig und können mit einer Vielzahl an optionalen Add-ons ergänzt werden. CMS bieten einerseits ein höheres Maß an Anpassungsmöglichkeiten im Vergleich zu Presence Builder, aber erfordern andererseits mehr technisches Know-how vom Benutzer.
  • Professionellen Webdesigner beauftragen und Content hochladen. Diese Option garantiert, dass Sie genau das bekommen, was Sie sich vorstellen. Sie ist jedoch auch die kostenintensivste Option. Der Webdesigner wird Ihnen alle Dateien liefern, die Sie zum Hochladen in Ihr Hosting-Konto benötigen. Dies können Sie dann via FTP oder den File Manager von Plesk tun.

Unter diesem Kapitel werden alle diese drei Methoden der Erstellung einer Website im Detail betrachtet. Zudem wird erklärt, wie Sie E-Mail-Postfächer für die Benutzer der Website erstellen und die Website-Besucherstatistiken einsehen.

Erweiterte Hosting-Features

Wenn Sie sich im Umgang mit den Grundfunktionen von Plesk sicherer fühlen, können Sie erweiterte Hosting-Features ausprobieren: Erweitern Sie die Website-Funktionalität, indem Sie Webanwendungen installieren, schützen Sie Ihre Websites mit SSL/TLS-Zertifikaten oder richten Sie Datenbanken ein und noch vieles mehr.

Hinweis: Hosting-Provider können einige erweiterte Features ausschalten, um so Ihr Kunden-Panel einfacher und benutzerfreundlicher zu gestalten. Die Abschnitte über Features, die ausgeschaltet werden können, sind mit dem Zusatz (Erweitert) gekennzeichnet. Wenn Sie eine dieser erweiterten Optionen benötigen, sollten Sie sich an Ihren Hosting-Provider wenden.

 

Leave your feedback on this topic here

If you have questions or need support, please visit the Plesk forum or contact your hosting provider.
The comments below are for feedback on the documentation only. No timely answers or help will be provided.