1. Richten Sie den Server zum ersten Mail ein.

    Verwenden Sie das Hilfsprogramm init_conf mit dem Befehl --init, um Informationen anzugeben, die für die Initialisierung des Servers erforderlich sind. Diese Informationen umfassen Folgendes:

    • Personenbezogene Informationen des Plesk Administrators
    • Neues Passwort für den Plesk Administrator, das das bei der Installation generierte Passwort ersetzt
    • Vollständiger Hostname (optional)

    Details und Beispiele für die Ersteinrichtung des Servers mithilfe der Befehlszeilenschnittstelle finden Sie hier:

  2. Installieren Sie den Produktlizenzschlüssel.

    Mit dem Lizenzhilfsprogramm können Sie einen Produktlizenzschlüssel sowie zusätzliche Lizenzschlüssel für den Server installieren.

    Details und Beispiele für das Installieren von Lizenzschlüsseln mithilfe der Befehlszeilenschnittstelle finden Sie hier:

Die folgenden Befehle sind für die Konfiguration von Plesk nach der Installation nicht erforderlich, können jedoch hilfreich sein, um Plesk noch weiter für Ihre Produktionsumgebung zu konfigurieren.

Festlegen der Ansicht in Plesk

Mit dem Hilfsprogramm poweruser können Sie zwischen den Ansichten der Plesk Oberfläche wechseln.

Details und Beispiele zum Wechseln von Ansichten der Plesk Oberfläche finden Sie hier:

Den Hintergrund und die Unterschiede zwischen der Service-Provider-Ansicht und der Power-User-Ansicht finden Sie hier: Plesk Benutzeroberfläche

Festlegen des Standardgebietsschemas

Mit admin --update -locale können Sie eine bestimmte Sprache als Standard für die Plesk Benutzeroberfläche festlegen.

Details und Beispiele zur Konfiguration der Oberflächeneinstellungen für den Administrator finden Sie hier:

Beispiel 1: Ersteinrichtung des Servers

The following command:

  • sets the default IP address to 192.0.2.14 and sets its type to shared;
  • sets the network mask to 255.255.255.0 and the network interface name to eth0 for the default IP address;
  • adds shared IP addresses 192.0.2.46 and 192.0.2.47 to Plesk;
  • sets the Plesk administrator’s name to „John Doe“ and the administrator’s password to adminpass;
  • sets the administrator’s phone number to 555-5555, fax number to 333-3333, and email address to admin@example.com;
  • sets the administrator’s company name to „Megacompany Inc.“, street address to „45 Trail street“, city to „New York“, ZIP code to „10292“, and country to „United States“.
plesk bin init_conf --init \
    -default-ip 192.0.2.14 \
    -netmask 255.255.255.0 \
    -iface eth0 \
    -ip-type shared \
    -hostname example.com \
    -shared_ips add:192.0.2.46,192.0.2.47 \
    -name "John Doe" \
    -passwd adminpass \
    -phone 555-5555 \
    -fax 333-3333 \
    -email admin@example.com \
    -company "Megacompany Inc." \
    -address "45 Trail street" \
    -city "New York" \
    -zip 10292 \
    -country US \
    -state NY

Beispiel 2: Installieren eines Lizenzschlüssels

Mit dem folgenden Befehl wird ein zusätzlicher Lizenzschlüssel installiert:

plesk bin license -i AB1C23-4DEF56-7GHI89-JK1L23-MNP456 -additional-key true