Erste Schritte

Vielen Dank, dass Sie sich für Plesk entschieden haben!

Dies ist das Plesk Installations- und Upgrade-Handbuch für Plesk Onyx. Darin finden Sie Anleitungen für die Installation und das Upgrade von Plesk auf einem oder mehreren Servern mit Beispielen für die verschiedenen Plattformen, die Plesk unterstützt. Dieses Handbuch ist darauf ausgelegt, verschiedenen Benutzertypen in Plesk basierend auf ihren üblichen Aktivitäten und Bedürfnissen spezifische Anleitungen zu bieten. Die meisten Beispiele in diesem Handbuch können direkt oder mit nur geringen Anpassungen in die Befehlszeile kopiert werden. Dies ist besonders für Benutzer hilfreich, die keine oder wenig Erfahrung als Systemadministrator haben.

In diesem Handbuch werden weder für Plesk relevante Konzepte noch die Verwendung von Plesk erklärt. Diese Informationen finden Sie im Plesk Administratorhandbuch.

Falls Sie Probleme bei der Installation oder dem Upgrade von Plesk haben bzw. Fragen dazu haben oder ein anderes Problem mit Plesk auftritt, finden Sie hier weitere Hilfe:

Die folgenden Informationen helfen Ihnen dabei, die für Sie zutreffenden Anleitungen zu finden und gleich loszulegen.

Ich möchte einfach nur Plesk einrichten.

So können Sie die Standardkonfiguration von Plesk so schnell wie möglich und mit nur einem Befehl einrichten:

Hinweis: Plesk wird ohne Produktlizenzschlüssel installiert.

Sie können hier eine Produktlizenz kaufen: Pakete und Preise. Oder Sie können eine Testlizenz verwenden. Damit stehen Ihnen 14 Tage alle Funktionen zu Testzwecken zur Verfügung. Hier finden Sie den Schlüssel für die Testlizenz: Herunterladen der kostenlosen Testversion von Plesk.

Ich möchte gelegentlich virtuelle Server mit Plesk bereitstellen.

In diesem Fall ist das Klonen von Plesk Servern in der Regel die richtige Lösung. Siehe Bereitstellen von Plesk Servern durch Klonen.

Ich möchte mehrere Plesk Server gleichzeitig bereitstellen.

Mit den Befehlszeilentools in Plesk können Sie eine automatisierte Installation (ohne die Überwachung durch den Benutzer) durchführen.

Es ist hierbei auch hilfreich ein lokales Mirror-Repository einzurichten, um den Download von Paketen zu optimieren. Weitere Anleitungen finden Sie unter Spiegeln von Plesk Servern zur automatischen Installation.

Ich möchte Plesk in meiner Arbeit installieren.

Plesk Installer funktioniert im interaktiven Modus. Sie müssen eine Reihe von Fragen beantworten, damit festgestellt werden kann, welche Komponenten installiert werden sollen. Sie können das Installationsprogramm auf zwei Arten starten: in der Befehlszeile oder in einem Browser.

Wenn Sie keinen Server haben, können Sie einen virtuellen Server von einem Public-Cloud-Anbieter (z. B. Amazon) kaufen und Plesk dort installieren. Weitere Informationen finden Sie unter Installieren von Plesk in Amazon Web Services.

Welche Lizenz Sie benötigen, hängt von der Art Ihres Unternehmens ab. Wenn Sie mit Plesk die Web- und Mailserver Ihres Unternehmens oder Ihrer Kunden verwalten möchten, sollten Sie sich für Web Admin entscheiden. Wenn Sie eine Webdesign-Agentur vertreten, die auch die Websites ihrer Kunden hostet, sollten Sie Web Pro auswählen.

Ich möchte ein Upgrade für Plesk durchführen.

Ein Upgrade auf die neueste Version von Plesk können Sie am einfachsten über die Tools zur Serverkonfiguration und Verwaltung durchführen, die dem Plesk Administrator direkt in der Benutzeroberfläche zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie unter Upgrade von Plesk mithilfe der Administrator-Benutzeroberfläche.

Hinweis: Über die Plesk Benutzeroberfläche können nur Upgrades für die folgenden Versionsstufen durchgeführt werden: Allgemein freigegebene Version (empfohlen), Early-Adopter-Version und Late-Adopter-Version.

Wenn Sie eine flexiblere Auswahl der Versionen und Versionsstufen für das Upgrade benötigen, verwenden Sie das interaktive Installationsprogramm.

Ich möchte Upgrades für mehrere Plesk Server gleichzeitig durchführen.

Verwenden Sie die Plesk Befehlszeile, um das Upgrade für mehrere Server zu automatisieren.

Sie haben nicht die Informationen gefunden, nach denen Sie suchen?

Weitere Informationsquellen und Kontaktdaten für den Support finden Sie unter Weitere Informationen und Hilfeoptionen.